GHs - Aktuelles

Landesmeister 2017, Stefan Schwarz mit Dieb vom Stockstädter Zollhaus
Landesmeister Gruppenwettkampf, Montabaur 1

D H V   D M

 

Werner Seitz Deutscher Meister

Victor Marice Endres Deutscher Jugend-Vizemeister

Erneut erfolgreiche GHD-DM für den HSVRM

 

Am Wochenende 22.-24. September führte es die dhv-Hundesportfamilie nach Kamenz.

Für die meisten Teilnehmer, Begleiter und Schlachtenbummler des HSVRM war es doch eine weite Anreise.

Im ca. 500 km vom Rhein-Main-Gebiet entfernten Austragsort der Deutschen Meisterschaften der Gebrauchshunde des dhv zeigten sich die Starter unseres Verbandes wieder als sehr erfolgreich.

Werner Seitz konnte am Abschlusstag mit einer fehlerfreien Fährtenarbeit und 100 Punkten seine Leistung im Stadion „vergolden“.

Mit 90/90=180 Punkten für Gehorsam und Schutzdienst erhielt er die beste Bewertung der Veranstaltung und konnte sich über den Titel „Deutscher Meister“ freuen.

Victor Marice Endres erreichte mit der sehr ausgeglichenen Bewertung von 86/88/88= 262 Punkten den Vizemeister-Titel als Jugendlicher.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Die Ergebnisse der HSVRM-Starter:

 

Deutsche Jugendmeisterschaft GHD 2017

2

Victor M.

Enders

Vimo vom roten Milan

 86

 88

 88

 262

  g

Deutsche Meisterschaft GHD 2017

1

Werner

Seitz

High Drives Cenai

 100

 90

 90

 280

 sg

4

Simone

König-Oster

Malimaniac's Daft Punk

 85

  96

 95

 276

 sg

5

Julia

Hupfer

Gemfire the Flying Eagle

 97

 96

 83

 276

 sg

8

Annika

Heim

Eddie von Maliattack

 96

 87

 91

 274

 sg

9

Silke

Ripp

Ebby vom Hause Ripp

 94

  90

 90

 274

 sg

15

Ursula

Glock

J'Lux vom Brunsbeker Land

 96

 90

 85

 271

 sg

19

Mario

Hupfer

Malimaniac's Action

 88

 88

 93

 269

  g

19

Nicky

Dobberstein

High Drives C4

 88

 88

 93

 269

  g

22

Jacqueline

Averes

Bandit Dark Project

 92

  89

 88

 269

  g

25

Silke

Kelpen

Malimaniac's Be Crazy

 91

  88

 88

 267

  g

39

Silke

Kelpen

Malimaniac's Danger Zone

 84

 90

 82

 256

  g

41

Martin

Sollinger

High Drives Co-Pilot

 74

 88

 85

 247

  g

42

Heidrun

Schütz

Beast vom Streitwald

 76

 78

 87

 241

  g

 

Alle Starter/innen des HSVRM haben die Mindestpunktzahlen erreicht!

 

Harald Finger, OfÖ

F H   L M   -   G R U P P E N W E T T K A M P F

 

Der diesjährige Gruppenwettkampf anlässlich der FH-Landesmeisterschaft findet statt:

am 15. Oktober 2017 beim VdH Groß-Rohrheim (KG 5).

Meldungen sind ab sofort mit dem Anmeldeformular möglich. Meldeschluss ist der 29.09.2017.

 

Anmeldeformular

G H S   L M   2 0 1 7

 

Gelungene Verbandsmeisterschaften für Gebrauchshunde der Erwachsenen sowie Jugendmeisterschaften wurden vom 25.-27. August in Idar-Oberstein durchgeführt.

Der VfR Oberstein hatte hierfür das Fußball-Sportgelände des benachbarten ASV zur Verfügung gestellt bekommen.

Das Fährtengelände in ca. 15 km Entfernung forderte den Hunden Kondition und Fährtensicherheit ab.

Die Begrüßung der Teilnehmer und Gäste erfolgte durch den Verbandsvorsitzenden Fritz Hennemann.

Durch den LRO Manfred Willnat wurde die Auslosung der Startreihenfolge durchgeführt.

Das Richtergremium:

Abt. A: Einweisender LR: Peter Krafczyk

           Bewertung: Andreas Rösch

Abt. B: Marcus Kühn

Abt. C: Michael Bornhausen

LRA: Peter Severin (Boxerclub)

Die Schutzdiensthelfer:

Nimai Steinbrecher, Marco Timur und Christoph Finger (Ersatz).

O.g. HF werden für die DM gemeldet.

(Die gesamte Ergebnisliste ist unter „Aktuelles“ ebenfalls veröffentlicht.)

Für die Teilnahme an der dhv-DM sind bereits qualifiziert:

Ulla Glock mit J´Lux vom Brunsbeker Land und Mario Hupfer mit Malimaniac´s Action.

 

Der Verbandsvorstand bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Beteiligten und wünscht dem Team des HSVRM an der dhv-DM vom 22.-24. September 2017 in Kamenz viel Erfolg.

 

Harald Finger

Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

 

Ergebnisliste

I N F O   Z U R   B G H

 

PO BGH

Bewertungsblatt

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N   F H  L M

 

Info

D H V   D M   F H

 

Stephanie Klein und „FIASKO“ für VDH-DM qualifiziert

 

Vom 11.-13. November 2016 fanden die Deutschen Meisterschaften dhv-FH in Stemwede statt.

Alle drei Veranstaltungstage waren von unterschiedlichem Wetter geprägt

Vom HSVRM bewältigte Stephanie Klein mit ihrem DS „FIASKO Storm Drei Hunde Nacht“ die unterschiedlichen Wetter-und Geländebeschaffenheiten am besten.

Am Sonntag bestimmte das Los, dass Stephanie Klein die Fährte mit der Nr. 52 absuchen musste.

Es war die letzte Fährte der Veranstaltung. Durch 92 Punkte, Wertnote: sehr gut, in der ersten Fährtenarbeit und 96 Punkten, Wertnote: vorzüglich, in der besagten letzten Fährte erreichte Stephanie Klein den 3. Platz und konnte sich somit einen Platz (auf dem leider nicht vorhandenen) Siegerpodest sichern. Erfreulich ist dabei, dass der 3. Platz die Fahrkarte zur VDH-DM im Februar 2017 in Neckarhausen bedeutet.

Ebenfalls über zwei erfolgreich ausgearbeitete Fährten freute sich Jeanette Klein mit Malimaniac´s Charisma. Sie erreichte 92 Punkte/WN Sehr gut und 83 Punkte/WN gut.

Die vier ebenfalls an der FH-LM erfolgreichen HF: Johanna Zieres/Dolce Vita, Stefan Schwarz/Dieb, Hans Gräff/Haexe und Claudia Rex/Cantra konnten ihr Können unter Beweis stellen und eine Fährtenarbeit erfolgreich beenden.

Beim abschließenden gemeinsamen Abendessen bedankten sich die noch anwesenden HF/innen beim Mannschaftsführer Franz Sankowski für seine stets präsente und fürsorgliche Begleitung während der DM.

Alle Ergebnisse und Impressionen finden Sie unter:

http://www.dsv-dog.de/dhfFHDM2016/dhvFH16_index.html

Harald Finger

OfÖ

Die HSVRM-Mannschaft: v.l.: Stephanie Klein mit Fiasko Storm Drei Hunde Nacht; Johanna Zieres mit Dolce Vita Eifeler Land; Hans Gräff mit Haexe vom Hatzbachtal; Mannschaftsführer Franz Sankowski; Jeannette Klein mit Malimaniac`s Charisam,; Stefan Schwarz
Verbandsvorsitzender Fritz Hennemann gratuliert Stephanie Klein zum 3. Platz und der damit verbundenen Qualifikation zur VDH-DM 2017

NEU

F H   L M   2 0 1 6

 

Bei wechselhaftem und lt. Wetterbericht für die Jahreszeit zu kühlem Wetter wurden die Fährtenhundelandesmeisterschaften und der traditionelle Gruppenwettkampf durchgeführt.

Die Freunde des Hundesports e.V. Hähnlein hatten die Durchführung übernommen.

Als Leistungsrichter waren eingesetzt: Michaela Frank und Franz Sankowski.

Jaqueline Averes fungierte als Leistungsrichteranwärterin.

Oberrichter war LRO Manfred Willnat.

Die Fährteneinteilung hatten übernommen: Peter Hohl und Christian Beti.

Als Fährtenleger/innen hatten sich zur Verfügung gestellt: Karl-Ernst Tasch, Peter Schäck, Michael Klein, Hans Bernhard, Christoph Finger, Helmut Strongmann, Janina Langer, Engelbert Finder und Bernd Nickel

Leistungsrichter Gruppenwettkampf: Lothar Meirer.

Schirmherr der Veranstaltung war der Bürgermeister Alsbach-Hähnleins, Georg Rausch. Er war bereits am Samstagmorgen zur Begrüßung erschienen und führte auch die stimmungsvolle Siegerehrung durch.

Alle Teilnehmer erhielten Ehrengaben des Vereins sowie HSVRM-Ehrenurkunden.

Die jeweils drei Erstplatzierten der FH-LM sowie des Gruppenwettkampfs erhielten zu den Siegerpokalen noch Ehrenpreise des Regierungspräsidiums sowie des Landrates.

Für die Leistungsrichter und Fährtenleger hatte der FdH Hähnlein Präsentkörbe mit Spezialitäten der Region vorbereiten lassen und an der Siegerehrung überreicht.

Die Ergebnisse sind den gesonderten Tabellen zu entnehmen.

 

Ergebnisliste-FH

Ergebnisse Gruppenwettkampf

G H D   L M   2 0 1 6

 

Heißes Wochenende geht zu Ende

 

Mario Hupfer erneut GHS-Landesmeister

Am bisher heißesten Wochenende dieses Jahres versagte witterungsbedingt sogar die Lautsprecheranlage zur Siegerehrung ihre Dienste.

Vom Verbandsvorstand war der Zeitplan aufgrund der angesagten Temperaturen nach vorne korrigiert worden um den heißesten Phasen der Mittagssonne aus dem Weg zu gehen.

Mit vorzüglichen Leistungen (287 Punkten) setzen sich schließlich Mario Hupfer mit seinem Malimaniac´s Action durch.

Ebenfalls die Wertnote Vorzüglich erreichte Michael Bornhausen mit nur einem Punkt Abstand auf Platz 2. Er führte Jupp des Mauvais.

Platz 3 erreichte Silke Kelpen mit 281 Punkten (Wertnote Sehr Gut) mit Malimaniac´s Be Crazy.

Jugendsieger wurde Victor Endres mit Vimo vom roten Milan und 259 Punkten, Wertnot Gut.

Alle Ergebnisse sind auf der Veranstaltungshomepage ersichtlich.

 

Als Gäste nahmen Dagmar Rönn und Horst Praß vom DSV an der Veranstaltung teil.

 

Harald Finger

OfÖ


weitere Infos auf der Internetseite des SGV Einhausen ur LM.

 

Ergebnissliste

anklicken für Gesamtliste
Jugendsieger Victor Endres mit Vimo vom roten Milan
Platz 3 Silke Kelpen mit Malimaniac´s Be Crazy Landesmeister Mario Hupfer mit Malimaniac´s Action Platz 2 Michael Bornhausen mit Jupp des Mauvais
Die Qualifizierten zur DM: Heidrun Schütz, Simone König-Oster, Alexander Schmidt, Peter Hohl, Andrea Brückmann, Ursula Glock, Jacqueline Averes, Julia Hupfer (nicht auf dem Bild), Silke Kerpen, Mario Hupfer, Michael Bornhausen, Sandra Kuhle und Victor End

S E M I N A R
Warmup & Cooldown

 

Die Human- und Hundephysiotherapeutin, Frau Mirjam Knauer veranstaltete am 25. & 26. Juni 2016 für den Hundesportverband Rhein Main, ein Warm up & Cool down Seminar beim VdH Wixhausen.
Es war eine große & bunte Teilnehmerschar aus sämtlichen Hundesportarten vertreten wie z. B. dem Dog Dancing, Turnierhundesport, Agility, Mondioring, der Zielobject-Suche, Obedience und IPO. Unter den 34 aktiven Hundesportlern gab es auch zahlreiche Vereinstrainer, jedoch gab es in der Vorstellungsrunde nur einmal Applaus und zwar, als sich ein junger Mann vorstellte, der als Vereinstrainer ohne eigenen Hund aus Interesse für seine Trainingsgruppe am Seminar teilgenommen hat – das ist Engagement!
Die Theoriebereiche „Anatomie des Hundes, Warm up, Cool down, Hundemassage und Muskelaufbau“ wurden jeweils im Anschluss direkt ins praktische umgesetzt. Frau Knauer führte die Übungen mit ihren tierischen Mitarbeitern Rottweiler Paco und Malinios Gambit vor und die angemeldeten Teilnehmer mit Hund konnten es im Anschluss - unter fachlicher Anleitung – selbst ausprobieren. Auch Mitarbeiter Paco ließ sehr geduldig die Handgriffe der Atemtherapie (Cool down) an sich erproben, die Teilnehmer ohne Hund nahmen das Angebot sehr gerne an. Von der Hundemassage über die Stabilitätsübungen auf den verschiedenen Luftkissen - es hatten alle Hunde viel Spaß!
Es war eine super Stimmung innerhalb der Gruppe. Es wurden in den Pausen viele Fachgespräche unter Hundesportlern geführt, auch Sportarten übergreifend, sodass es ideale Bedingungen waren, um begeistert Neues Wissen aufzunehmen.
Kurz vor dem EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft am Sonntagabend, sind auch die letzten verbliebenen Teilnehmer zum nahegelegenen Italiener gefahren und haben gemeinsam das Fußballspiel angeschaut.
Vielen Dank an den Hundesportverband Rhein Main für die Ausrichtung des Seminars und an den VdH Wixhausen für die Bewirtschaftung - Küche und Platzanlage waren super!
Jacqueline Averes Organisation & Durchführung

 

INFO

Team Praxis-Pfote Gambit & Mirjam & Paco
Teilnehmer des Seminars

 

Hinweise für Mannschaftsführer/innen und Hundeführer/innen dhv-DM in Leutenbach.

 

 „Diese Hinweise des dhv haben auch bei der Landesmeisterschaft für Gebrauchshunde des HSVRM Gültigkeit“

 

Hinweise

F H   L M   2 0 1 6

 

Teilnahmebedingungen zur

Landes – und Landesjugendmeisterschaft

„Fährtenhundprüfung IPO FH“ (ab 2016)

des Hundesportverbands Rhein-Main HSVRM

 

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 20 Teilnehmer/innen inklusive Jugendlichen festgelegt.

 

Qualifikation

Alle Kreisgruppen haben nach der HSVRM IPO FH LM bis spätestens zum 1. Wochenende im Monat September die FH Kreismeisterschaften durchzuführen. Diese können in den Prüfungsstufen FH 1 und /oder FH 2 ausgerichtet werden.

 

Kreismeister in FH 1 und /oder FH 2 ist jeweils der/die Teilnehmer/in mit bestandener Prüfung und der höchsten Punktzahl.

 

Qualifiziert zur FH Landesmeisterschaft haben sich die Teilnehmer des HSVRM, welche an der letzten dhv IPO FH DM teilnahmen und diese mindestens mit der Wertnote „Befriedigend“ bestanden haben, sowie der Vorjahressieger der IPO FH  LM des HSVRM.

 

Bereits qualifizierte Hundeführer für die dhv IPO FH DM müssen nicht an der FH LM teilnehmen. Startet aber ein bereits qualifizierter Hundeführer an der FH LM, benötigt er keine Qualifikationen. Das Kontingent der Teilnehmerzahl wird dadurch nicht belastet.

 

Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Alle FH 2 Teilnehmer der Kreismeisterschaften, auch die Kreismeister in FH 2, müssen zwei weitere Prüfungen ablegen. Zu dem Ergebnis der Kreismeisterschaft (mindestens 80 Punkte) werden die zwei bestabgelegten FH 2 Prüfungen (mindestens 80 Punkte) nach der Landesmeisterschaft addiert.

 

Da 2015 die zugelassene Starterzahl nicht erreicht werden konnte, werden die Bedingungen für 2016 probeweise  wie folgt ergänzt:

 

Sind noch freie Starterplätze vorhanden, können zunächst auch Kreismeisterschaftsteilnehmer mit nur einer weiteren Prüfung (jeweils mind. 80 Pkte.)  und danach auch Absolventen von lediglich zwei FH 2 Prüfungen (jeweils mind. 80 Pkte.) nach dem Leistungsprinzip berücksichtigt werden.

 

Die Meldungen zur Landesmeisterschaft sind bis zum 2. Wochenende im September an die Geschäftsstelle des Verbandes zu richten.

 

Der Termin für die letzte anzurechnende Qualifikationsprüfung ist das 1. Wochenende im Monat September.

 

Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung abgelegt werden.

 

Sollte ein/e Teilnehmer/in Mitglied in verschiedenen Kreisgruppen sein, ist es ihm/ihr freigestellt, bei welcher Kreisgruppe er/sie an der Qualifikationsprüfung teilnimmt.

 

Die erste Teilnahme des Hundeführers an der KG Meisterschaft ist für die Qualifikation zu der LM maßgebend.

 

Für die Jugendlichen gelten die vorstehenden Bedingungen analog.

 

Verschiedenes

Die Auslosung der FH LM wird am Samstag, anl. der Begrüßung der Teilnehmer durchgeführt.

 

Wenn unmittelbar vor der Auslosung bereits zugelassene Teilnehmer ausfallen, können diese durch anwesende Teams, welche die Bedingungen zwar erfüllten aber nicht mehr zugelassen werden konnten, ersetzt werden.  Die Reihenfolge der Zulassung erfolgt ebenfalls nach dem Leistungsprinzip. Die erforderlichen Unterlagen müssen vollständig vorhanden sein.

 

Die Teilnahmebedingungen können aus dringenden Gründen (z.B. Vorgaben des VDH, des dhv oder Terminschwierigkeiten) durch den Vorstand geändert werden.

 

Diese Änderungen müssen rechtzeitig mit den Einladungen bekannt gegeben werden.

 

Der Vorstand

E R S A T Z K R E I S M E I S T E R S C H A F T

 

Der Obmann für Gebrauchshunde informiert!!!

 

Die Hundeführer die auf der Ersatzkreismeisterschaft starten wollen, müssen sich bis zum 14. 07.2016 beim Obmann für Gebrauchshunde Marcus Kühn per Mail anmelden.

Die Ersatzkreismeisterschaft findet am 24.07.2016 in Groß-Rohrheim statt.

Startberechtigt sind all die Hundeführer die für die offiziellen Kreismeisterschaften gemeldet waren, dort aber aus bestimmten Gründen nicht starten konnten oder nicht die Qualifikationspunkte erreicht haben. Auch Hundeführer die an der Kreismeisterschaft das Prüfungsziel nicht erreicht haben, dürfen noch einmal starten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Kühn

Obmann für Gebrauchshunde

S E M I N A R


Unterordnungs- & Schutzdienstseminar mit Karl-Heinz Knies, Sigfried Olbrich & Jens Fischbach

 

INFO

E I N T E I L U N G   D E R   H E L F E R   F Ü R   K M

Einteilung der Schutzdiensthelfer 2016

 

Bei Rückfragen bitte an Christian Beti, 0170-1679896, wenden.

 

Die Kreisgruppen informieren die Schutzdiensthelfer über Ort und Zeit der Meisterschaften.

Kontaktdaten der Helfer sind auf der HSVRM Homepage hinterlegt.

KG

Termin

Helfer 1. Teil

Helfer 2. Teil

1

23.04.2016

Christoph Finger

keinen

2

24.02.2016

Nimai Steinbrecher

keinen

3

22.05.2016

Nick Hohmann

keinen

4

16.-17.04.2016

Julian Gleißenberg

Christoph Finger

5

10.04.2016

Alexander Seng

Patrick Rüffer

6

23.-24.04.2016

Marco Timur

Andre Döring

7

08.05.2016

Nino D'Amato

Nimai Steinbrecher

8

09.04.2016

Julian Gleißenberg

 

9

24.04.2016

Timm Trinczek

Marco Timur

10

17.04.2016

Alexander Seng

 

 

Ausgewählte Helfer für die dhv-Helfersichtung am 02.04.2016:

Christoph Finger

Patrick Rüffer

Marco Timur

André Döring

Nimai Steinbrecher

F H   L M   2 0 1 5

 

Erst nach einem eindringlichen Appell des Obmannes für Gebrauchshundesport, Marcus Kühn, wurde ein Ausrichter für die Fährtenhunde-LM und Gruppenwettkampf gefunden.

Dank der Veranstaltungsübernahme durch den SRGH Schwabendorf wussten die Fährtenhund begeisterten Hundesportler, dass ihre Mühe und Zeitaufwand nicht um sonst war und sie ihre Tiere für die große Aufgabe vorbereiten konnten.

Schließen freuten sich die vier Erstplatzierten über die Qualifikation zur dhv-FH-DM. Zwei Hundeführer werden als Ersatzteilnehmer gemeldet.

Verbandsvorsitzender Fritz Hennemann bedankte sich deshalb auch besonders bei Jasmin KÖTZ, Vorstandsverantwortliche des SGHV Schwabendorf, sowie ihrem Team.

Die gestarteten 13 Hundeführer/innen (eine davon außer Konkurrenz) fanden durchweg sehr gute Bedingungen im Fährtengelände vor.

Der Fährtenuntergrund reichte von blankem Ackerboden, Saat über Raps bis hin zur Wiese.

Bei Sonnenschein mit herbstlichen Temperaturen war leichter Wind zu verzeichnen.

Die Ergebnisse der Qualifizierten/Ersatzstarter:

Platz

Hundeführer

Hund

Rasse

Fährte 1

Fährte 2

Ges.

1

Güth

Hartmut

Olivia v. Further Moor

Malinois

98

98

196

2

Schwarz

Stefan

Dieb vom Stockstädter Zollhaus

DS

93

100

193

3

Klein

Stephanie

Fiasko Storm Drei Hunde Nacht

DS

97

96

193

4

Repp

Susanne

Gismo La Salida del Sol

Malinois

95

97

192

5

Mierau

Stephan

Joe vom Elberfeld

Riesen-schnauzer

98

92

190

6

Tasch

Karl-Ernst

Diego von der Augenweide

Labrador

94

95

189

Alle Ergebnisse sind auf der Veranstaltungs-homepage nachzulesen.

 

Während im Fährtengelände noch die Teilnehmer für die DM gesucht wurden, fand auf dem Vereinsgelände der Gruppenwettkampf statt.

In vier engagierte Gruppen gingen die Hundeführer/innen an den Start.

Hier begeisterte wieder einmal die Vielfalt der vorgeführten Hunderassen.

In einem Kopf-an-Kopf-Entscheid konnte sich der HSV Mainflingen knapp durchsetzen.

Das Ergebnis:

Platz

Mannschaft

Hundeführer, Hund

Punkte

1

HSV Mainflingen

Martina Mesenhol, Phönix; Dieter Praetzas, Leica; Christina Gilles, Zeus; Jürgen Mesenhol, Emily; Tanja Horlebein, Ivy

173

2

HSV Montabaur 1

Reinhard Görg; Sunny, Sandra Kuhlisch, Bone; Sonja Bechthold, Sammy; Esther Ebertshäuser, Anchu; Regine Sabel, Yuma

170

3

VdH Geisenheim

Thomas Limberger, Angel; Bettina Irmler, Sammy; Anna Herner, Ayla; Gabriele Christ, Nigel; Nadine Gernert, Naila

165

4

HSV Montabaur 2

Christin Rotard, Cajou; Reimund Meurer, Merlin; Michaela Rommel, Ayla; Jutta Biedron, Lilli; Stefanie Dill Kespe, Luis

138

 

d h v - D M / D J M  G H S
25.-27. Sept. 2015 in Kahl am Main

 

Ein rundumgelungenes Hundesportwochenende wurde vom 25.-27.9.2015 in Kahl am Main begangen.
Bereits auf der Anfahrt zum Sportgelände fühlte man sich willkommen.
In der Stadt waren zahlreiche Veranstaltungsplakate und Hinweisschilder zu sehen, die sich auf dem Deckblatt des Veranstaltungskataloges wiederfanden.
Vereinsvorsitzender Peter Schäck war mit seinen zahlreichen Helfern und Helferinnen immer und überall Ansprechpartner um sich um die kleinen Nöte der Teilnehmer und Besuchen zu kümmern.
Neben den umfangreichen Vorbereitungen, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung mit sich bringen, gelang es offenbar auch die Wetterlage rechtzeitig auf unsere DM einzustimmen. Fast durchweg war ein weiß-blauer Himmel mit angenehmen Temperaturen zu verzeichnen.
Eine besondere Erwähnung bedarf das Engagement des Kahler Bürgermeisters Jürgen Seitz:
Es ist zwar üblich, dass sich der Schirmherr einer Veranstaltung bereits zur Begrüßung der Teilnehmer und Offiziellen Zeit nimmt und bei der abschließenden Siegerehrung lobende Worte findet, doch Herr Seitz unterstrich, dass er stolz darauf ist, in Kahl Gastgeber einer Deutschen Meisterschaft sein zu dürfen.
Doch damit nicht genug, am Kameradschaftsabend griff er sogar selbst zur Gitarre und sorgte gemeinsam mit dem Duo „Kerber & Köppel“ für Stimmung.
Solche Schirmherren würden wir gerne öfters sehen! Danke Jürgen Seitz.
Durch die hervorragende Zusammenarbeit des PPSV Kahl mit dem Sportverein „FC Viktoria 1913“, der sich um das leibliche Wohl kümmerte, wurden auch hier keine Klagen vernommen.
Stellvertretend wurde dem 2. Vorsitzenden der „Viktoria“, Walter Kolb, eine Erinnerungsgabe des dhv übergeben.
Mit einer kurzweiligen Hundevorführung besonderer Art warteten Katharina Schäck und ihr Team auf. In bayrischer Tracht führten die Damen im Einklang zur Musik ihre Hunde vor. Eine Zugabe war unumgänglich.
Der HSVRM als durchführender Mitgliedsverband des dhv war ebenfalls entscheidend und verantwortungsvoll vertreten.
Zumindest teilweise wurden die Geschäftsstelle, Fährtenverantwortliche, Fährtenleger, Schutzdiensthelfer, Stadionsprecher, Personengruppe und die Prüfungsleitung von Offiziellen des HSVRM gestellt.
Auch hierfür recht herzlichen Dank.
Bis zur Siegerehrung unterhielt der Musikverein Kahl, der auch die Nationalhymne live spielte.

 

Die Ergebnisse der Starter des HSVRM:
Platz HF                     Hund                                        Punkte Wertnote
7      Petra Wagner        Autsch vom Hessenauer Kreuz 281      SG
10    Christoph Finger    Malimaniac`s Al Toro               279      SG
11    Peter Hohl             Atax vom Scheidgraben           278      SG
13    Mario Huper           Malimaniac´s Action                277      SG
14    Julia Hupfer           Gemfire the flying Eagle           277      SG
15    Silke Kelpen          Malimaniac`s Be Crazy            275      SG
23    Alexander Schmidt Amba von Bradenton               270      SG
25    Matthias Reinhard   Brun-Noir´s Dingo                  270      SG
28    Sven Lemke           Boy vom Streitwald                268       G
31    Roland Kruschenski Sara von den Lausbuben        262       G
37    Jacqueline Averes   Bandit Dark Project                254       G
38    Harald Kuhle          Heron de la montagne unique  254       G
40    Melanie Emmel-Schäfer India vom Brundbeker Land 251   G

 

Die gesamte Ergebnistabelle ist auf der Veranstaltungshomepage, der Bericht der OfÖ des dhv auf der homepage des dhv zu finden.
Harald Finger
OfÖ HSVRM

L M   G H S

 

„Wetter-gut            Verpflegung-gut         Leistungen-sehr gut“

 

….mit diesen Worten beschrieb Verbandsvorsitzender Fritz Hennemann während der Siegerehrung treffend die erfolgreiche Durchführung der diesjährigen IPO-LM Gebrauchshunde in Holzappel.

Vom 21.-23. August zeichnete der VdH Bingen-Kempten e.V. mit Unterstützung des ortsansässigen Sportvereins VfL "Glück-Auf" 1924 Holzappel e.V. verantwortlich für eine reibungslose Verbandsmeisterschaft.

Stellvertretend für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung wurde unter anerkennendem Applaus der zahlreichen Zuschauer und Teilnehmer Kristin Koch (VdH Bingen-Kempten) ein Blumenpräsent überreicht.

Als Verbandsoffizielle waren der Vorsitzende Fritz Hennemann, sein Stellvertreter Rainer Friedrich, LRO Manfred Willnat als techn. Leiter, sowie Sören Marquardt und Gretel Hennemann  (beide Geschäftsstelle) verantwortlich.

Eingesetzte Leistungsrichter: Uwe Scheuermann (Einteilung Fährte), Harald Finger (Abt. A), Jürgen Merschroth (Abt. B) und Manfred Motz (Abt. C).

Besonderer Dank und Anerkennung wurde den Fährtenlegern: Ulrich Müller, Engelbert Finder, Ottmar Schott, Marc Eberius und Daniel Stein, sowie den Schutzdiensthelfern  Alexander Seng, André Döring und Christian Beti (Ersatz) ausgesprochen.

Die Ergebnisliste finden Sie auf der Veranstaltungs-homepage (http://ipo-lm-2015.jimdo.com).

Für die dhv-DM in Kahl wurden gemeldet:

PLATZ

HUNDEFÜHRER

HUND

A

B

C

Ges:

1

 Kuhle, Harald

Heron de la montagne unique

96

 94

96

286

2

 Hupfer, Mario

Malimaniac's Action

97

96

93

286

3

 Averes, Jacqueline

Bandit Dark Project

93

96

95

284

4

 Wagner, Petra

Autsch vom Hessenauer Kreuz

98

91

95

284

5

 Kruschenski, Roland

Sara von den Lausbuben

97

91

92

280

6

 Kelpen, Silke

Malimaniac's Be Crazy

95

94

91

280

7

 Hohl, Peter

Atax vom Scheidgraben

94

89

96

279

8

 Reinhard, Matthias

Brun-Noir`s Dingo

94

91

94

279

9

 Hupfer, Julia

Gemfire the Flying Eagle

96

91

91

278

10

 Piroso, Vincenzo

B'dog vom Eichbaum

97

92

88

277

11

 Schmidt, Alexander

Amba von Bradenton

99

88

86

273

12

 Lemke, Sven

Boy vom Streitwald

87

91

93

271

13

 Finger, Christoph

Malimaniac's Al Toro

88

96

87

271

14

 Emmel-Schäfer, Melanie

India vom Brunsbeker Land

95

85

90

270

 

Harald Finger OfÖ

v.l.: 2. Platz Mario HUPFER mit Malimaniac´s Action; LRO Manfred Willnat; Sieger Harald Kuhle mit Heron de la montagne unique; Schirmherr Harald Nöllge (Ortsbürgermeister Holzappel);3. Platz Jacqueline Averes mit Bandit Daark Project und Verbandsvorsitzen

B E R I C H T   H E L F E R S I C H T U N G

 

Am 22.02.2015 fand auf dem Gelände des PSSV Kahl die Helfersichtung für das Sportjahr 2015 statt.

Ziel dieser Veranstaltung war die Leistungsstandfeststellung der Landesverbandshelfer für die kommenden Meisterschaften im HSVRM und die Auswahl der Helfer für die dhv-Helfersichtung.

Des Weiteren stand die Überprüfung der Anwärter zum Landesverbandshelfer 2015 auf dem Programm.

Nach der Begrüßung um 09.00 Uhr durch die Leiter des Helferteams Christian Beti und Michael Klein, sowie dem OfG Marcus Kühn ging es in den praktischen Teil auf dem Platz. Hieran nahmen insgesamt 8 Lehr- und Landesverbandshelfer teil.

Die durchweg hohe Qualität der gezeigten Leistungen erfreute neben den Verantwortlichen auch die zahlreich angereisten Hundeführer und Zuschauer.

Letztlich wurden folgende Helfer für die dhv-Helfersichtung am 14.03.2015 in Klein-Welzheim ausgewählt:

Gerhard Fritz, Bernd Wirth, Patrick Rüffer, Christoph Finger, Vincent Helbing und André Döring

Im Anschluss ging es mit der praktischen Überprüfung der 4 teilnehmenden Anwärter weiter. Zunächst konnten diese ihr Können mit den eigens mitgebrachten Hunden unter Beweis stellen. Auch hier war mit Begeisterung eine enorme Leistungssteigerung zum Vorjahr festzustellen.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es für die Anwärter nochmal für einen weiteren Durchgang, diesmal mit ausgewählten, fremden Hunden auf den Platz. Nachdem auch diese Hürde mit Bravour gemeistert wurde, nahmen alle 4 Anwärter am schriftlichen Test teil. Nach kurzer Spannung während der Korrektur der Tests konnte Christian Beti abschließend allen zur bestandenen Prüfung gratulieren. Die „Neuen“ im Team:

Marco Timur, Sascha Wolf, Nick Hohmann und Nino D’Amato

Nochmal herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der Tätigkeit als Landesverbandshelfer ab dem Sportjahr 2016!

Zum Abschluss des Tages wurden die Helfer für die kommenden Kreismeisterschaften durch Michael Klein und Christian Beti eingeteilt. Die Liste wird zeitgleich mit diesem Bericht auf der HSVRM-Homepage veröffentlicht.

Ein Dank gilt allen Teilnehmern für ihr Engagement und ihre Motivation, den Hundeführern für das Bereitstellen der Hunde, den zahlreichen Zuschauern, die der Veranstaltung einen würdigen Rahmen gaben und letztlich natürlich dem Verein PSSV Kahl für das Vereinsgelände und die großartige Bewirtung.

 

Christian Beti

Leiter des HSVRM-Helferteams

Lehrhelfer im HSVRM

N E U E   T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N
bei GHd und FH LM

MARIO HUPFER

mit Malimaniac`s Action erneut Deutscher Meister!

 

Mario Hupfer verteidigte auf der Deutschen Meisterschaft für Gebrauchshunde vom 25.-27. April in Wesel

eindrucksvoll mit dem Ergebnis 97/95/97 ges. 289, WN vorzüglich, seinen Titel aus dem Jahr 2014.

 

Wir gratulieren allen Startern des HSVRM.

Hier finden Sie uns

Hundesportverband Rhein Main
Berta-Benz-Straße 106
64404 Bickenbach

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 6257 503181
Telefax: +49 6257 503182
E-Mail: info@hsvrm.de

Bürozeiten

Montag: 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Sponsoren

RS-Hundesportgeräte

EKIPO Pokale & Teamsport - offizieller Sponsor des HSVRM -

Fa. Schweikert Hundesportartikel - offizieller Sponsor des HSVRM -

Jäckel + Co. Edelstahl Metalltechnik GmbH - offizieller Sponsor des HSVRM -
Fa. Bosch - offizieller Sponsor des HSVRM -
DEVK - offizieller Sponsor des HSVRM -

 

Sie sind Besucher

Update: 18.10.2017