Aktuelles - Rally Obedience

NEU

A U S W E R T E P R O G R A M M  

MIT HUNDENAMEN AUF DEN LU AUFKLEBERN

 

EXCEL Tabelle update

L M   2 0 1 9

 

Am 04.08.2019 fand beim HSV Mainflingen die

4. Landesmeisterschaft/Jugend-Landesmeisterschaft Rally-Obedience  statt.

 

Es haben insgesamt 102 Teams aus 33 Vereinen des HSVRM teilgenommen.

 

Die startenden Teams hatten beste Bedingungen, ihre  bereits in den Qualifikationen nachgewiesenen Leistungen unter den Augen der beiden Wertungsrichterinnen Martina Klein (DVG) und Sabine Böhm (blv) unter Beweis zu stellen.

 

Die einzelnen Ergebnisse sind bereits veröffentlicht und können entsprechend nachgelesen werden. Allen Siegern und Platzierten hier nochmal Herzlichen Glückwunsch!!

 

Es war eine gelungene Veranstaltung, mit einer sehr schnell arbeitenden Meldestelle, hier gilt es  Manfred Sänger von VdH Seeheim für seine Unterstützung ganz herzlich zu danken.

Die Parcoursumbauten funktionierten schnell und reibungslos, die sehr gute Bewirtung fand regen Zuspruch und die immer lächelnden Wertungsrichterinnen gaben den gutgelaunten, wenn auch nervösen Teams ihre Sicherheit zum starten.

 

Die Siegerehrung wurde durch unseren Verbandsvorsitzenden Fritz Hennemann vorgenommen wurde.

 

Mein Dank geht an die beiden Wertungsrichterinnen für ihr faires Richten und die überaus nette Zusammenarbeit auch bereits im Vorfeld der LM, an alle teilnehmenden Teams, und an den HSV Mainflingen, der eine gute Veranstaltung auf die Beine gestellt hat.

 

Petra Lauer

OfRO

 

Ergebnisliste

Klasse 1 Jugend, Platz 2 Celine Seitz mit Cookie, HSV Mainflingen, Platz 1 Hanna Heyer mit Kessy, SGHV Lossetal
Klasse 2 Jugend, Platz 2 Josina Leder mit Benny, PSV Bergen‐Enkheim, Platz 1 Saam Lara mit Ella SGHV Lossetal
Klasse 3 Jugend Landesmeister Brianna Lenz mit April, Beselicher HSC
Klasse 1 Platz 2 Lisa Schumann mit Theo, HV Erzhausen, Platz 1 Andrea Rotter mit Copper, HV Erzhausen, Platz 3 Gudrun Gaul mit Heaven, HSV Sportdox
Klasse 2 Platz 2 Sahra Brunk mit Amani, AF Hanau, Platz 1 Sissi Heß mit Mic Mac Hunter's Khenayii, Külztaler Hundefreunde, Platz 3 Gabi Fischer mit Calyx, AF Hanau
Senioren Vizelandesmeister Hildegard Behrens mit Arielle, SSGH Ffm‐Bockenheim, Landesmeister Anja Merscher mit Jake, VSG Hattgenstein, Platz 3 Sahra Brunk mit Oskar, AF Hanau
Klasse 3 Vizelandesmeister, Berlauer Ulrike mit Judy, SSGH Ffm‐Bockenheim, Landesmeister Andreas Rösiger mit Benny, PSV Bergen‐Enkheim, Platz 3 Victoria Davis mit Nimeni on Maggie of Moonlight Meadows, VSGH Niddatal

VERLÄNGERUNG TRAINERSCHEIN

 

Der Schulungstag für die Verlängerung des Trainerscheins Rally Obedience findet am 29.06.2019 im Rahmen des Trainerlehrganges statt. Alle Betroffenen sind bitte so nett und melden sich nochmal kurz per mail bei der OfRO, damit der Verein sich auch entsprechend richten kann.

Beginn des Lehrganges ist 09.00 Uhr beim VSG Hattgenstein, auf der Reitanlage des RV Birkenfeld, Burg Birkenfeld, 55765 Birkenfeld.

 

Liebe Grüße

Petra

B E R I C H T   D E R   O B F R A U

Petra Lauer zur dhv DM

 

2. dhv Deutsche Meisterschaft/Deutsche Jugendmeisterschaft Rally Obedience

 

Am 04./05.05.2019 fand die 2. DM/DJM Rally Obedience in Pfungstadt, HSVRM, statt.

Als Ausrichter hatte sich ursprünglich der swhv beworben, aber leider war aufgrund diverser Großveranstaltungen und der damit verbundenen nicht mehr genügend vorhandenen bzw. überteuerten Unterbringungsmöglichkeiten an diesem Wochenende in Absprache mit dem vorgesehenen Ausrichter eine Verlegung des Austragungsortes nötig.

Der VdH 08 Pfungstadt mit seiner 1. Vorsitzenden Nicole Rau sprang kurzfristig ein und stemmte die Veranstaltung in hervorragender Art und Weise, es blieben keine Wünsche offen.

Hierzu gilt es sich ganz herzlich zu bedanken, es ist nicht selbstverständlich, dass rd. 40 Helfer/innen rund um Nicole Rau innerhalb von 8 Wochen eine solche Veranstaltung auf die Beine stellen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den dhv Vizepräsidenten Rainer Friedrich. Der Schirmherr der Veranstaltung, Herr Bürgermeister Patrick Koch konnte zur Eröffnung leider aufgrund anderer Termine nicht vor Ort sein, holte jedoch seine Begrüßung der Teilnehmer/innen kurz vor der Mittagspause, auf dem Weg zum Flughafen zum nächsten Termin, noch nach. Landrat Peter Schellhaas konnte aufgrund anderer dienstlicher Termine leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen, ließ jedoch neben den Wünschen zu einem guten Gelingen zwei Siegerpokale für die neuen Deutschen Meister/Deutschen Jugendmeister/innen überbringen. Hierfür möchten wir uns herzlich bedanken.

Direkt nach der Eröffnung starteten die 1. Teilnehmer und der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns, hatte es zur Eröffnung noch geregnet was so vom Himmel kommen kann, mit dem 1. Start wurden die Schleusen geschlossen und es blieb trocken, bis der letzte Starter des 1. Tages den Ring verließ.

Zum Ende des ersten Veranstaltungstages lud der VdH08 Pfungstadt zu einem gemeinsamen Abend ins Vereinsheim ein, an dem rd. 100 Besucher und Teilnehmer bei gutem Essen und netten Gesprächen den Tag ausklingen ließen.

Am Sonntag früh ging es um 09.00 Uhr weiter. Die Jugend startete in den Klassen 1, 2 und 3. In Anschluss erfolgten die Läufe der 2. Gruppe der Klasse 3-Erwachsene. Petrus hatte am Sonntag auch ein Einsehen mit uns, so blieb es den ganzen Tag trocken und sogar die Sonne ließ sich ab und an mal blicken.

Die Spannung stieg so langsam, denn keiner der Teilnehmer/innen kannte seine genaue Punktzahl, die Wertnote war bekannt, die genaue Punktzahl wurde bei der Siegerehrung bekannt gegeben.

Gerichtet wurden die 10 jugendlichen Starter sowie die Starter der Klasse 2 von Sonja Schmitz (HSVRM), die Klasse 3 Erwachsene von Carola Böldt (SGSV). Sie richteten an beiden Tagen mit genauem Augenmerk freundlich und fair.

Insgesamt gingen 110 Teams an den Start und (Erwachsene und Jugend) und versuchten die besten Leistungen im Wettbewerb um den Titel „Klassensieger“ bzw. Deutscher Meister zu erreichen.

Der HSVRM war mit 23 Teams in Klasse 3, 6 Teams in Klasse 2 sowie 2 Jugendlichen in Klasse 1 und 1 Jugendlichen in Klasse 3 vertreten.

 

Bei der Jugend waren es am Ende in Klasse 1 Josina Leder (HSVRM), in Klasse 2 Meggie Weber (DSV) und in Klasse 3 und somit Deutsche Jugendmeisterin 2019 Lara Baron (BLV).

Celine Seitz belegte in Klasse 1 den 2. Platz, ebenso belegte Brianna Lenz in Klasse 3 Platz 2.

In den Klassen 2  der Erwachsene erreichte Denise Fehres (HSVRM) den Titel Klassensieger und neue Deutsche Meisterin Kl. 3 ist Elke Seibt (SGSV).

Die einzelnen Ergebnisse sind auf der Homepage  bereits veröffentlicht.

Gegen 16.00 Uhr sammelten sich die Teilnehmer der Veranstaltung zum Einlauf zur Siegerehrung.

Hier bedankte sich Rainer Friedrich beim VdH08 Pfungstadt für eine tolle Veranstaltung, sei es die Verpflegung, das Gelände als auch jeder des ausrichtenden Teams stets für die Beantwortung von jeglichen Fragen gerne zur Verfügung stand.

Die Veranstaltung endete gegen 17.00 Uhr und wird wohl allen Teilnehmer/innen als eine sehr schöne, teilweise etwas kalte, hervorragend organisierte Deutsche Meisterschaft/Deutsche Jugendmeisterschaft in Erinnerung bleiben.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die diese Meisterschaft fair und sportlich absolviert haben und verbandsübergreifend die Läufe der einzelnen Teams bejubelten. Ein Dankeschön natürlich nochmals an den VdH08 Pfungstadt und jede helfende Hand, vielen Dank an die beiden Wertungsrichterinnen und last but not least Jochen Schirm für die tollen Fotos.

Wir freuen uns auf die nächste dhv DM/DJM Rally Obedience.

D H V   D M / D J M

 

dhv Deutsche Meisterschaft und Jugendmeisterschaft

im Rally Obedience

 

Ergebnisse Jugend

Ergebnisse Klasse 2

Ergebnisse Klasse 3

Team HSVRM

E I N T R A G U N G   I N   L U

 

Eintrag der Turnierergebnisse in die Kombi-Leistungsurkunde im dhv

 

Gemäß Beschluss des dhv-MRT 2/2018 werden auch in der Sportart Rally Obedience ab dem Sportjahr 2019 die Turnierergebnisse in die Kombi-LU eingetragen, der entsprechende Vorstandsbeschluss des VDH ist zwischenzeitlich ebenfalls eingetroffen, siehe Anlage

D. h. für die Rally Obedience Sportler/innen im dhv, soweit ihr eine Kombi-LU aus anderen Sportarten (z. B. THS oder Agility, Obedience) habt, legt ihr zukünftig bei allen Meldungen für Turniere, die ihr unter Eurem Verein abgebt, bei der Meldestelle die Kombi-LU zum Eintrag des Ergebnisses vor.

Sofern Jemand nicht für seinen Verein meldet, kann er weiterhin die Turnierkarte verwenden.

Die Qualifikationen zu Meisterschaften werden in 2019 noch mit Nachweis Turnierkarte oder LU anerkannt, die Qualifikationen für 2020 werden nur noch mit Nachweis LU anerkannt, d. h. bis spätestens nach der DM/DJM 2019 solltet Ihr Euch eine LU besorgt haben.

Der Eintrag in der LU erfolgt wie bisher auch durch Anbringen der Ergebnisaufkleber, diese sollten dann von der Meldestelle so angebracht werden, dass immer zwei Aufkleber nebeneinander geklebt werden und der Richterstempel halb auf dem Aufkleber und halb auf der LU sitzt.

Bei Verwendung von länglichen Aufklebern (wie z. B. im Agility) können selbstverständlich auch diese verwendet werden, eine Eintragung per Hand ist sowieso möglich.

 

Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Petra Lauer

OfRO

 

VDH Schreiben

AUSWERTEPROGRAMM MIT AUFKLEBERN LU

 

Das von Henk Buren freundlicherweise zur Verfügung gestellte Auswerteprogramm Rally Obedience wurde durch Manfred Sänger überarbeitet und um die Aufkleber für die LU ergänzt.

Das Programm (Excel-Datei) kann hier heruntergeladen werden, auf der 1. Seite gibt es Infos zur Anwendung, sollte es Probleme geben, steht Manfred Sänger für Fragen gerne zur Verfügung.

Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an Manfred für die gemachte Mühe.

 

Petra Lauer

OfRO

 

EXCEL Tabelle

NEU

P R O T O K O L L   R O   S I T Z U N G

und info zur Leistungsurkunde

 

Protokoll

LU Eintragung

N E U E   W R

 

Herzlich willkommen in den Reihe der Wertungsrichterinnen Rally-Obedience

 

dDie beiden HSVRM-Anwärterinnen haben am vergangenen Wochenende, 26.-28.10.2018 mit hervorragenden Leistungen ihre Abschlussprüfung zur Wertungsrichter Rally Obedience bestanden.

 

Anja Merscher und Janet Große stehen jetzt allen RO-Vereinen gerne als neue Richter zur Verfügung

N E U E R   M E L D E S C H E I N

 

Neuer Meldeschein RO mit Datenschutzerklärung – Bitte zukünftig nur noch diesen Meldeschein verwenden

 

Meldeschein alle Klassen

L M   2 0 1 8

 

Am 05.08.2018 fand beim SGV Köppern die 3. Landesmeisterschaft/Jugend-Landesmeisterschaft Rally-Obedience unter besten Bedingungen statt.

 

Aufgrund der angesagten starken Hitze hatte leider 11 Teams ihre Teilnahme abgesagt,

die 90 startenden Teams hatten beste Bedingungen, ihre  bereits in den Qualifikationen nachgewiesenen Leistungen unter den Augen der beiden Wertungsrichterinnen Michaela Konrad (swhv) und Manuela Heublein (blv) unter Beweis zu stellen.

 

Die einzelnen Ergebnisse sind bereits veröffentlicht (siehe unten) und können entsprechend nachgelesen werden. Allen Siegern und Platzierten hier nochmal Herzlichen Glückwunsch!!

 

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, angefangen bei der Parkplatzorganisation, der rasch arbeitenden Meldestelle über die schnellen Parcoursumbauten, der sehr guten Bewirtung, der immer lächelnden Wertungsrichterinnen, den gutgelaunten, wenn auch nervösen Teams bis hin zu einem wohlorganisierten Einmarsch und einer Siegerehrung für alle teilnehmenden Mensch-Hund-Teams, die von unserem Verbandsvorsitzenden Fritz Hennemann vorgenommen wurde.

 

Mein Dank geht an die beiden Wertungsrichterinnen für ihr faires Richten und die überaus nette Zusammenarbeit auch bereits im Vorfeld der LM, an alle teilnehmenden Teams, und natürlich an den SGV Köppern, der mit seiner überaus engagiertem Mannschaft eine solch schöne Veranstaltung auf die Beine gestellt hat.

 

Petra Lauer

OfRO

 

Ergebnislisten

Homepage

Jugend Beginner Celine Seitz mit Cookie vom HSV Mainflingen
Klasse 1 Jugend, Platz 3 Josina Leder mit Benny vom PSV Bergen‐Enkheim, Platz 2 Brianna Lenz mit April und Platz 1 Brianna Lenz mit Lucky vom Beselicher HSC
Klasse 1: v.l. Platz 2 Christine Petry mit Hope vom RSGV Da‐Arheilgen, Landesmeisterin Petra Dieter mit Rusty vom HV Erzhausen und Platz 3 Antonia Dörr mit Buddy vom VSGH Niddatal
Klasse 2 v.l. Platz 2 Martina Ruhl mit Ronny vom AT Seccos, Landesmeisterin Andrea Rotter mit Snooker vom RSGV Da‐Arheilgen und auf Platz 3 Susanne Schweig mit Elsie vom VSG Hattgenstein
Klasse 3 v.l. Platz 2 Barbara Schmidt mit Camelot, Landesmeisterin Yvonne Appel mit Elli beide vom AF Hanau und Platz 3 Marika Kling mit Aldo Black v.d.Ahornallee von den Külztaler Hundefreunde
Senioren v.l. Petra Scrofferneccher mit Balou vom HSV Hof, Landesmeisterin Angelika Wetter mit Lisa vom Pfotentreff Hunsrück und auf Platz 3 Katherina Trümner mit Ari vom HSF Lahn‐Ohm

D M / D J M   2 0 1 8

 

24 Erwachsene-Teams und 1 Jugendliche des HSVRM schrieben am 05./06.05.2018 beim HSV Gotha als Teilnehmer/innen der 1. Deutschen Meisterschaft/Jugendmeisterschaft Rally Obedience dhv-Geschichte. Und das taten sie erfolgreich.

Die Veranstaltung begann mit dem Einmarsch zum Gotha-Lied am Samstag, 05.05.2018 zur Mittagszeit, alle im dhv vertretenen Verbände waren durch teilnehmende Teams vertreten und bereits hier spürte man die gute Stimmung der Rally Obediencesportler untereinander.

Nach der offiziellen Eröffnung durch den dhv-Präsidenten Wolfgang Rüskamp sowie den Schirmherr der Veranstaltung, Herr Oberbürgermeister Kreuch, starteten die Läufe der Klasse 2.

Die Klasse 2 war mit 27 Startern, davon 12 Teams des HSVRM besetzt.

Wie den Ergebnislisten zu entnehmen ist, wurden hier überwiegend sehr gute bis vorzügliche Leistungen  durch die Wertungsrichterin Carola Böldt (SGSV) bescheinigt. Es wusste zwar jeder seine Wertnote, aber die Punkteverteilung gab es erst Sonntag zur Siegerehrung, die Spannung war also bereits am Samstagabend recht hoch.

Den Samstagabend verbrachten die Hundesportler auf Einladung des HSV Gotha bei einem gemeinsamen Essen mit Lagerfeuer und Gitarrenmusik.

Der Sonntag war der Klasse 3, gerichtet durch Iris Sommerauer (swhv) und den jugendlichen Starter/innen, gerichtet durch Carola Böldt, gewidmet.

Die Jugendlichen starteten parallel zu den ersten Kl. 3 – Läufen der Erwachsenen in einem eigenen Ring. Hier konnte unsere Starterin Josina Leder mit Benny den Parcours in Klasse 1 ebenfalls mit einem vorzüglich abschließen.

In Klasse 3 starteten insgesamt 49 Teams, davon 12 Teams aus unserem Verband. Auch hier wurden sehr viele V’s vergeben und die Spannung wuchs von Lauf zu Lauf. Unsere Teams haben sich sehr gut präsentiert, so dass hier 4 Teams ein V erlangten, 4 Teams ein SG und 2 Teams ein G.

Nach dem letzten Lauf der Klasse 3 erfolgte eine sehr zügige Auswertung und wir konnten zur Siegerehrung einmarschieren.  

Unsere Jugendliche Josina Leder mit Benny belegte in Klasse 1 den 3. Platz, in Klasse 2 belegte Roland Griesch mit Vanny of Piccalilli Platz 3 und Siegerin der Klasse 2 wurde Lisa Ditschler mit CC Silk Blackbird of Rosecreek.

In der Klasse 3 belegten mit vorzüglichen Noten Christian Trinter mit Pepper Platz 5,  Marika Kling mit Aldo Black von der Ahornallee Platz 9, Sarah Brunk mit Oskar Platz 10 und Daniela Adams mit Leika Platz 12.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, das Timing stimmte, die Stimmung unter den Hundesportler/innen war verbandsübergreifend sehr gut und alle fühlten sich beim HSV Gotha „pudelwohl“ mit Gänsehautfeeling bei der live gesungenen Nationalhymne.

Bilder und Bericht zur Veranstaltung sind auf der Internetpräsentation des dhv zu finden.

 

Petra Lauer

OfRO

 

Ergebnisse alle

Link zum dhv für Bilder

Team des HSVRM

I N F O S   D E S   D H V

 

dhv Beschlüsse - RO

 

Liebe RO Sportler und Sportlerinnen,

auf dem Mitgliederrat des dhv im Dezember sind folgende RO Beschlüsse gefasst worden, die Ihre Gültigkeit ab 01.01.2018 haben:

 

1. Einführung eines Prüfungsleiters (PL) für alle RO Turniere im dhv:

 

Der PL ist verantwortlich für den organisatorischen Teil des Turniers gemäß Regelwerk (Veranstalter): Er erledigt und überwacht alle erforderlichen Arbeiten vor, während und nach der Veranstaltung. Der PL darf selbst keinen Hund vorführen.

 

2. Einführung einer Mindeststarterzahl bei RO Turnieren.

 

Einführung einer Mindeststarterzahl bei RO Turnieren im dhv von 10 Teams aber mindestens 4 verschiedenen Hundeführern unabhängig von der Teilnahme in den unterschiedlichen Klassen.

 

3. Anwesenheitspflicht für Teams (Hundeführer und Hund) bei Siegerehrungen in den dhv RO Turnieren

 

Die RO Prüfung beginnt mit der Begrüßung und endet mit der Siegerehrung. Es besteht eine Anwesenheitspflicht für Teams (Hund und Hundeführer) bei der Siegerehrung in dhv RO Turnieren. Nur der Wertungsrichter kann in Absprache mit dem Veranstalter/Prüfungsleiter Ausnahmen genehmigen.

 

Die Gültigkeit der o.g. Beschlüsse ist ab 01.01.2018.

 

Wir bitten um Verteilung an die Sportler über die Mitgliedsvereine Eurer Verbände.

 

Mit sportlichem Gruß

Petra Lauer, RO Beauftragte dhv komm.

S I T Z U N G   R O

 

Protokoll

H A L S B A N D K O N T R O L L E

 

Nachdem es auf Facebook eine hitzige Diskussion über die Ausführung der Halsbandkontrolle vor Betreten des Vorbereitungsrings gegeben hat, hat der VDH die Verfahrensweise nunmehr konkretisiert.

Eine Halsbandkontrolle kann nur am Hund erfolgen, Halsband ausziehen und zur Kontrolle zeigen, wie dies teilweise in der Vergangenheit gehandhabt wurde, ist nicht möglich!!

Bitte nehmt diese Kontrolle auch in Euer Trainingsprogramm auf, so dass auch eher zurückhaltende bzw. ängstliche Hunde die Halsbandkontrolle als eine normale Übung trainieren können.

 

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

 

Petra Lauer

Beauftragte RO im HSVRM

 

Ausführungsbestimmung VDH

R E G E L W E R K

 

Das neue Regelwerk kann ab sofort mit der neuen Bestelliste (Dokumente Allgemein) in der Geschäftsstelle bestellt werden.

Kosten 2,10 €

N A C H S C H U L U N G   T R A I N E R   R O   2 0 1 3 / 1 4

 

Termin 04.03. Veranstaltungsort wird VdH Fischbach-Weierbach sein, Beginn 10.00 Uhr.

S I T Z U N G   R O

 

17.12.2016, 10.00 Uhr, beim SGV Köppern

Protokoll

S T A T I S T I K F O R M U L A R

 

Das Blatt Statistik ist ab sofort bei jedem RO-Wettkampf auszufüllen und umgehend an die Geschäftsstelle zu schicken.

 

Auch bei den Dokumenten unter Rally Obedience.

 

Rally Obedience Statistik

V D H   R E G E L W E R K   R O   2 0 1 7

Nachtrag

 

Auf Grund zweier fehlerhaft dargestellter Übungsschilder mussten wir ein Update des Reglewerkes 2017 und der Übungsschilderdatei vornehmen diese finden Sie auf der VDH HP veröffentlicht. Soweit Sie bereits eine Verlinkung auf Ihrer eigenen HP eingerichtet haben, sollten Sie bitte die Pfade kontrollieren um nicht ungewollt die "überholte" Version über Ihre HP angezeigt zu bekommen

 

hier die Links der aktualisierten Versionen

 

Regelwerk 2017

http://www.vdh.de/fileadmin/media/hundesport/rally_obedience/2016/RO-Regelwerk2017_10-06-2016_V11-1_HP.pdf

 

Übungsschilder 2017

http://www.vdh.de/fileadmin/media/hundesport/rally_obedience/2016/RO_Regelwerk_VDH_3.0_Stand_01-2017_Anhang_1_UEbungsschilder_VDH_10-06-16_HP_.pdf

V D H   R E G E L W E R K   R O   2 0 1 7

auf der VDH Homepage unter

 

http://www.vdh.de/hundesport/rally-obedience/

 

finden Sie zur Vorabinformation ab sofort das vom VDH Vorstand auf beschlossen Regelwerk 2017.

 

Bis zum inkrafttreten wird es im HSVRM ein oder zwei Termine geben, an denen die neuen Regelungen bzw. Übungen vorgestellt werden.

 

Petra Lauer

D E R   H E S S E N C U P   2 0 1 5:

Rally-Obedience Turnier am 15. und 16. August

 

Auch dieses Jahr fand beim Sportverein für Schutz- und Gebrauchshunde (SSGH) Frankfurt am Main Bockenheim e.V. der Hessen Cup statt. Dieser wird an zwei Folgetagen ausgerichtet und auf Grund dieser Kombiwertungen der Hessen Cup-Sieger in jeder Klasse ermittelt.

 

Am Samstag, dem ersten Wertungstag, waren die Wetterbedingungen optimal, die angekündigten Unwetter und Regenschauer blieben aus. Wohingegen am Sonntag, dem zweiten Wertungstag, ein Dauerregen einsetzte und die Starts etwas erschwerte. Denn nicht jeder Hund legt sich gerne ins nasse Gras. Keiner der Teilnehmer ließ sich jedoch die Laune durch das Wetter verderben, die Leistungen am 2. Tag waren ebenso ansprechend wie am ersten.

 

Insgesamt starteten 39 erfolgreiche Teams. Eine Gesamtergebnisliste von beiden Tagen sowie die Namen und Bilder der Platzierten befinden sich am Ende des Artikels.

 

Die Siegehrungen wurden vom Ortsvorsteher des Frankfurter OBR2, Herrn Axel Kaufmann, vorgenommen. Wir freuen uns, dass Herr Kaufmann unserer Einladung gefolgt ist und bedanken uns für die großartige Unterstützung!

 

Die Kelterei Possmann GmbH & Co. KG, mit Sitz im benachbarten Frankfurt-Rödelheim, hat für jeden Starter des Hessen Cup ein großes Äpplerglas und eine Dose Stöffche gespendet. Vielen Dank für diese sehr authentischen Präsente!

 

Unser Dank geht auch an die Wertungsrichterinnen Conny Hupka, Petra Lauer und Andrea Kümmel. Besonderer Dank gilt den unermüdlich helfenden und bastelnden Mitgliedern des SSGH Frankfurt Bockenheim. Ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Es war für alle ein erfolgreiches Wochenende und die Hunde waren mit viel Spaß dabei.

 

Renate Damm

Pressesprecherin des

SSGH Frankfurt am Main Bockenheim e.V.

Beginner

3. Sven Holzapfel/Colin 179 P. - 2. Monika Merte/Bessy 181 P. - 1. Laura Hoven/Findus 192 P.

Klasse1

3. Roland Griesch/Wega 183 P. - 2. Ulrike Berlauer/Judy 194 P. - 1. Anna Paleodimu/Phöbus 195 P.

Klasse2

3. Andrea Kümmel/Chili 168 P. - 2.Maria v. Buttlar/Pitri 172 P. - 1.Adelheid van de Loo/Henri 174 P.

Klasse3

3. Sarah Brunk/Oskar 171 P. - 2.Conny Hupka/Sesam 181 P. - 1. Conny Hupka/Mini 197 P.

Senioren

2. Monika Merte/Schnecke 152 P. - 1.Antonia Müller/Dragon 191 P.

P I L O T P R O J E K T   M E I S T E R S C H A F T

 

Es ist vollbracht, die 1. Meisterschaft- und Jugendmeisterschaft Rally-Obedience im HSVRM fand am 15.08.2015 auf dem Gelände des SSGH Frankfurt-Bockenheim statt. Sowohl die Bedingungen auf und um das Gelände als auch das Wetter waren allen Teilnehmer/innen wohlgesonnen.

Es gingen insgesamt 82 Mensch-Hund-Teams in den Klassen Beginner, Senior, Kl. 1, 2 und 3 an den Start und absolvierten zum Teil vorzügliche Läufe unter den Augen der Wertungsrichterinnen Conny Hupka, Andrea Kümmel, Barbara Schmidt und Petra Lauer.

Sehr erfreulich ist, dass auch vier Jugendliche Starter/innen vertreten waren, die alle gute bis vorzügliche Ergebnisse erreichten.

Nicht zu vergessen, unsere vier Oldies in der Seniorklasse, die alle erstaunlich schnell ihre Übungen absolvierten.

Sieger und Platzierte sind der beiliegenden Ergebnisliste zu entnehmen, allen Teilnehmer/innen sei herzlich gratuliert zu den erfolgreichen Läufen und dem SSGH Frankfurt-Bockenheim ein Dankeschön für die gut vorbereitete Veranstaltung.

 

Petra Lauer

Beauftragte RO

 

Ergebnislisten

N E U E   R E G E L U N G E N

 

ab 01.07.2015 ist det Terminschutzantrag (Dokumente Rally Obedience) und nach der Prüfung eine Ergebnisliste sowie die Abrechnung Sportbeitrag an die Beauftragte für RO Petra Lauer zu senden.

Hier finden Sie uns

Hundesportverband Rhein Main
Berta-Benz-Straße 106
64404 Bickenbach

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 6257 503181
Telefax: +49 6257 503182
E-Mail: info@hsvrm.de

Bürozeiten

Montag: 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Sponsoren

RS-Hundesportgeräte

EKIPO Pokale & Teamsport - offizieller Sponsor des HSVRM -

Fa. Schweikert Hundesportartikel - offizieller Sponsor des HSVRM -

Jäckel + Co. Edelstahl Metalltechnik GmbH - offizieller Sponsor des HSVRM -
Fa. Bosch - offizieller Sponsor des HSVRM -
DEVK - offizieller Sponsor des HSVRM -
 

Sie sind Besucher

update: 15.11.2019