Jugendseiten

Hallo und Willkommen auf den Jugendseiten des HSVRM !

Hier findet ihr alles über die Tätigkeiten des Jugendvorstands.
- Hier, auf der Startseite, werdet ihr immer über das aktuellste Thema

  (sei es Freizeiten, Sitzungen, Beschlüsse, Änderungen..) informiert.
- Unter dem Punkt "Berichte" findet ihr den Bericht der jeweils letzten

  Veranstaltung.
- Wenn ihr den Punkt "Newsletter" anklickt, so könnt ihr die aktuellen

  aber auch die älteren Newsletter (Jugendinfos) öffnen.
- Der Punkt "Archiv" ermöglicht euch einen Blick auf länger zurückliegende

  Veranstaltungen.
- Eine Vorstellung jedes Vorstandsmitgliedes und ihre Zuordnung,

  so wie ihre Kontakte könnt ihr unter dem Punkt "Vorstand" erfahren.
- Unter dem Menüpunkt Sieger findet ihr ein Archiv (2009) über die Erfolge

  der Jugendlichen im HSVRM.


Bild anklicken für PDF Datei

NEU

J U G E N D T A G   2 0 1 6

 

Der Jugendtag fand in diesem Jahr am 20.11. nach der THS Sitzung des HSVRM im Vereinsheim des VfSG Mühlheim Dietesheim statt. Leider war der Zuspruch der Jugendvertreter und der Jugendobleute der Kreisgruppen wieder gering.

Zu Beginn begrüßte Sören Marquardt als Obmann für Jugend die Versammlung und auch den Verbandsvorsitzenden Fritz Hennemann.

Das Protokoll des Vorjahres wurde verlesen und einstimmig genehmigt. Somit folgte der Punkt Berichte. Sören Marquardt, sowie die einzelnen Spartenleiter des Jugendvorstands und die anwesenden Kreisgruppenobleute trugen ihre Jahresberichte vor. Alle Berichte über Jugendveranstaltungen und erzielte Erfolge können bei unserer Protokollführerin Sabine Fröhlich eingesehen werden.

Es wurde leider zur Veranstaltung kein Antrag auf Durchführung des Jugendzeltlagers abgegeben. Es wird also weiterhin für 2017 ein Verein gesucht, der das Zeltlager gerne ausrichten möchte. Der Termin kann mitt dem Jugendvorstand vereinbart werden. Sollte ein Verein Interesse haben mag dieser sich bitte an den Jugendvorstand HSVRM wenden.

Elena Baum und Sarah Brunk haben 2016 erfolgreich einen Trainingstag Obedience und Agility angeboten.

Auch im Jahr 2017 wird es wieder einen kombinierten Jugendtrainingstag geben. Hierfür suchen die Beiden auch noch einen Ausrichter. Im ausrichtenden Verein sollten Agilitygeräte vorhanden sein.

 

Der Jugendtag 2017 wird wieder zusammen mit der THS Sitzung angesetzt. Dieser wird am 26.11.2017 um 12 Uhr (eine Stunde früher als in diesem Jahr, um die Wartezeit zu verkürzen) stattfinden.

Vielen Dank an alle Jugendvertreter, die den Weg nach Mühlheim gefunden haben und mit uns getagt haben.

Euer Einsatz ist wichtig und grundlegend für eine gute Jugendarbeit.

 

Jugendvorstand HSVRM

J U G E N D F R E I Z E I T   2 0 1 6

 

Die Jugendfreizeit 2016 fand in diesem Jahr in Weinheim statt.

Mit 17 Jugendlichen fielen wir freitags nachmittags in der Jugendherberge ein und machten ihre Umgebung zunächst unsicher. Nach dem Abendessen gab es einige lustige Spiele, damit sich alle Teilnehmer kennenlernen konnten.

 

Die erste Nacht war direkt sehr kurz und endete mit einem frühen Frühstück. Nach einer tollen Stadtralley in Weinheim und ein bisschen Zeit zum Shoppen ging es ab nach Mannheim in den Luisenpark. Pinguinfütterungen, Bootsfahrten und Trampolinsprünge ließen auch die großen Jugendlichen nochmal richtig ausgelassen Kind sein.

 

Nachdem sich alle beim Abendessen stärken konnten spazierten wir zu einer Lasertagarena. In 3 verschiedenen Gruppen traten wir gegeneinander an und jagten uns durch die dunklen, bunt blinkenden Räume. Nass geschwitzt ließen wir den Abend in der Jugendherberge ausklingen.

 

Am nächsten Morgen, viel zu früh, wurden die Zimmer sauber gemacht und dann ging es ab in eines der größten Spaßbäder, das Miramar. Bei Riesenrutschen, Wirlpools und Wasserball wurden dann selbst die letzten Gesichter wach.

 

Danke an alle Betreuer und Kids, es waren 3 tolle Tage

Wir gratulieren allen qualifizierten und platzierten Jugendlichen, die unseren Verband am Wochenende vom 16.-18.09.2016 so toll, sportlich und fair vertreten haben.

J U G E N D T A G

 

Einladung

Tagesordnung NEU 15.11.16

R A L L Y - O B E D I E N C E   J L M

am 4.9.2016 bei den THS Freunden Rhein Main

 

An der ersten offiziellen RO Landesmeisterschaft des HSVRM, die von den THS Freunden Rhein Main auf dem Gelände des PSV Langen ausgetragen wurde, gingen insgesamt sechs Jugendliche an den Start. Alle haben ihr Bestes gegeben und ihr Können unter Beweis gestellt und somit dem miesen Wetter getrotzt. Pünktlich zur Siegerehrung klarte es wieder etwas auf und die super organisierte Veranstaltung nahm ein würdiges Ende.

In der Beginner Klasse landete Darleen Weih mit Buddy vom HSV Mainflingen mit einer bestandenen Prüfung auf Platz 2, Siegerin der Klasse wurde Lisa Ditschler mit Millicent vom HV TAO Reichelsheim mit 86 Punkten und einem sg.

In der Klasse 1 belegte Adrian Lenz mit Danja vom VdH Goldener Grund Platz 4, Charlotte Sebastian belegte mit Motte vom VdH Hergershausen mit 72 Punkten (g) Platz 3, auf Platz 2 landete Brianna Lenz mit Lucky vom VdH Goldener Grund mit 77 Punkten (g) und Siegerin der Klasse wurde Emilia Vitale mit Abby von den THS Freunden Rhein Main mit 78 Punkten und der Wertnote gut.

In der Klasse 2 ging noch einmal Charlotte Sebastian vom VdH Hergershausen an den Start, und erreichte hier mit Puc 70 Punkte und den ersten Platz.

 

Bilder

J U G E N D F R E I Z E I T

vom 14. - 16.10.2016

 

Einladung

Anmeldung

J U G E N D V O R S T A N D

J U G E N D Z E L T L A G E R   2 0 1 6

in Köppern

 

Dieses Jahr war das HSVRM Zeltlager zu Gast beim SGV Köppern.

Der Freitag begann mit Zeltaufbau und Begrüßung durch den OfJ Sören Marquardt. Nach dem Abendessen lernten wir uns alle in ein paar lustigen Spielen intensiver kennen.

 

Nach einem kleinen Nachtspaziergang ließen wir den Abend am Lagerfeuer ausklingen.

Am nächsten Morgen ging es direkt los mit Aktion Pur. Wer wollte durfte sich bereits vor dem Frühstück von Krissi durch den Frühsport quälen lassen. Im Anschluss an das Frühstück kam dann die Flyballgruppe von Joachim Müller zu Besuch und bot uns zunächst eine spektakuläre Vorführung mit ihren Hunden. Im Anschluss durften auch wir testen wie viel Spaß Flyball machen kann. Für alle Kinder war das der erste Flyballversuch mit ihren Hunden. Im  Laufe des Trainings entdeckten wir einige Naturtalente.

Im Anschluss hatten wir uns alle das Mittagessen mehr als verdient.

 

Mittag war dann Rally Obedience und Agility an der Reihe. Unsere Spartenleiter leiteten die Lehrgänge selbst. So konnten die Jugendlichen einen tollen Agi Parcours von Elena Baum und einen Rally Obi Parcours von Sarah Brunk ausprobieren. Auch hier schlummerten einige verborgene Talente.

Am Abend besuchte uns eine Dog Dance Gruppe, die uns mit einer tollen Vorführung einen Einblick in ihren Sport bot. Im Anschluss durften auch die Kinder eigene Choreografien entwickeln.

Der Abend klang wieder mit Lagerfeuer und Stockbrot aus.

Der Sonntag begann direkt wieder sportlich. In 2 Gruppen trainierten die Jugendlichen Unterordnung sowie den 6 Sprung des THS mit Katharina Schäck und Lutz Jäckel.

Auch THS Obfrau Ingeborg Klingeberger kam vorbei um sich die Trainings der Jugendlichen anzuschauen.

Nach dem Mittagessen wurden 3er Tema gebildet. Diese Mannshaften starteten zusammen einen Kombiwettkampf aus Rally O, THS und Agility. Als Sieger aus diesem Wettkampf ging das Jungsteam des SGV Köppern: Daniel Wasser, Tobias Hartung und Andreas Hartung.

 

Wir bedanken uns recht herzlich beim SGV Köppern für die tollen 3 Tage und die leckere Verpflegung. Natürlich auch danke an alle Betreuer, die sich an diesem Wochenende Zeit genommen haben. Es waren 3 actionreiche, lustige, lehrreiche Tage.

 

Bericht mit Bildern

Video Passwort - HSVRM

O B E D I E N C E   L M J

Obedience Landesmeisterschaft am 05.06.2016 in Sprendlingen

 

Bei der Obi LM ging dieses Jahr eine Jugendliche an den Start.

Sarah Grosch vom VDH Fulda

konnte mit ihrer Labradoodle Hündin Jenny Golden Kennel in der

Beginnerklasse eine super Leistung erzielen und sicherte sich mit 234

Punkten und der Wertnote sehr gut den Jugend-Landesmeister Titel.

J U G E N D T R A I N I N G S W O C H E N E N D E

Am 14.+15.5.2016 (Pfingsten)

 

Bericht zum HSVRM Jugendtrainingstag 2016 der Sparten Agility, Obedience und Rally-Obedience

 

Der HSVRM Jugendtrainingstag in den Sparten Agility, Obedience und Rally-

Obedience fand dieses Jahr über Pfingsten, am 14.05. und 15.05., bei den

Hundefreunden Schwalbach statt.

 

Samstags standen die Sparten Obedience und Rally-Obedience auf dem Programm, Sonntags drehte sich alles rund um’s Agility.

Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein stellten Petra Lauer und

Katja Schick am Samstag den Jugendlichen in kleiner aber feiner Runde die

verschiedenen Übungen im Obi und Rally-Obi vor.

Nach kleinen Theorieeinheiten hieß es dann immer wieder selbst ausprobieren.

So war es sowohl für unsere erfahrene Teilnehmerin, wie auch für die neugierigen Neulinge der Sparten eine leerreiche und spannende Erfahrung.

Petra und Katja arbeiteten mit jedem Team individuell nach deren Leistungsstand, egal ob es um die Tipps zum geplanten Aufstieg in die nächst höhere Klasse ging, oder ob es um das erlernen der Basics ging.

So war an diesem Tag keiner über- oder unterfordert und jeder konnte am Ende zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken nach Hause gehen.

Insgesamt nahmen samstags 4 Teams teil und auch wir Organisatoren durften uns immer wieder an den Übungen ausprobieren.

Sonntags war die Runde dann schon etwas größer, dafür meinte es der Wettergott nicht all zu gut mit uns.

 

Aber Hundesportler wären ja keine Hundesportler wenn sie sich von so ein Paar Regenschauern abhalten lassen würden. :) 9 Mensch-Hund-Teams kamen nach Schwalbach und ließen sich nicht davon abbringen mit dem Referenten Yilli Yalcim an Führtechnik, Schnelligkeit und der Bewältigung von Verleitungen zu arbeiten.

Auch Yilli musste sehr individuell auf jedes Team eingehen, da auch sonntags sich die Bandbreite an Leistungsspektren von kompletten Anfängern bis hin zu wahren Profis erstreckte.

Er brachte uns zwei Parcoure mit, welche der Anforderung jedem etwas mitzugeben bestens gerecht wurden.

Egal mit welchem Leistungsstand ein Team bei Yilli an den Parcours herantrat, er hatte für jeden die passenden Tipps und Hilfen parat.

Die etwas längeren Wartezeiten als am Samstag konnten dann zum entspannen, zuschauen und schönen Spaziergängen rund um den Hundeplatz genutzt werden.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir uns noch mal ganz herzlich bei euch

Jugendlichen, den Referenten und den Hundefreunden Schwalbach für eure

Teilnahme und Unterstützung bedanken.

 

Auch das leckere Essen muss hier noch mal ausdrücklich erwähnt werden.

Nur durch eure Mithilfe konnten wir das Wochenende so organisieren und

durchführen!

 

Eure Elena und Sarah

OBI/Rally O mit Katja
Bild vom Sonntag

R A L L Y   O B E D I E N C E   J U G E N D M E I S T E R S C H A F T

 

Am Samstag, den 15.08.2015 fand auf dem Gelände des SSGH Frankfurt-Bockenheim die erste Meisterschaft und Jugendmeisterschaft im Rally Obedience statt. Neben zehlreichen Erwachsenen, gingen auch vier Jugendliche in den Klassen Beginner und Senior an den Start.

Eine tolle Bilanz für ein „Pilotprojekt“, da sich doch im klassischen Obedience die Zahlen von jugendlichen Teilnehmern an Meisterschaften weiterhin leider in einem Abwärtstrend befinden.

Doch alle vier konnten ihre Prüfungen mit den Wertnoten gut bis vorzüglich erfolgreich abschließen. Ein großer Erfolg für die jungen Teams. Alles in allem war die Meisterschaft eine sehr gelungene Veranstaltung bei super schönem Wetter und einer tollen Organisation.

Die einzelnen Platzierungen im Detail:

Beginner:  3. Platz: Brianna Lenz mit Lucky, VdH Goldener Grund (73 P, gut)

                2. Platz: Louis Ott mit Leika, HSV Mainflingen (87 P, sehr gut)

                1. Platz: Emilia Vitale mit Abby, THS Freunde Rhein-Main (96 P, 

                             vorzüglich)

 

Senior:      1. Platz: Rebecca Köplin mit Franka, HSV Hösbach (86 P, sehr gut)

 

Informationen des HSVRM zur Pflicht des Nachweises eines erweiterten, polizeilichen Führungszeugnisses für Ehrenamtliche.

 

Bereits Anfang 2012 wurde der § 72a SGB VIII im Bundeskinderschutzgesetz (Sozialgesetzbuch) neu gefasst mit dem Ziel, einschlägig vorbestrafte Personen von der Wahrnehmung von Aufgaben der Kinder-und Jugendhilfe fernzuhalten bzw. auszuschließen und damit Kindeswohlgefährdungen vorzubeugen.

 

Dafür ist es notwendig, dass alle Vereine, die Jugendarbeit leisten, erweiterte Führungszeugnisse für ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Jugendarbeit und Trainer anfordern, einsehen oder sich eine Einsichtsbestätigung vorlegen lassen, sofern sie durch die Landratsämter (oder andere Behörden die rechtlich mit der Jugendhilfe betraut sind) angeschrieben wurden.

Wichtig hierbei ist: Das Führungszeugnis ist für ehrenamtlich tätige Personen kostenfrei.

 

Laut unseren Informationen haben verschiedene Behörden bereits in 2014 damit begonnen, Vereine anzuschreiben.

Eine einheitliche Vorgehensweise für Vereine des HSVRM ist schwierig zu definieren, da die jeweiligen Behörden unterschiedlich damit umgehen.

 

Was sollen die HSVRM-Vereine nun tun?

Einerseits können sie selbst bei der zuständigen Behörde nachfragen.

Die Behörde wird aber, sobald sie die Vereine anschreibt, die Verfahrensweise darlegen, wie der Verein den Nachweis führen kann.

Es ist aber durchaus sinnvoll sich darüber selbst zu informieren.

Alle Trainer und Vorstandsmitglieder, die mit dem Training oder der Aufsicht von Kindern und Jugendlichen betraut sind, sollten sich selbst bereits um ein erweitertes Führungszeugnis bei ihrer Gemeinde bemühen. Der Verein sollte eine Bestätigung ausstellen, dass die jeweilige Person ehrenamtlich im Verein tätig ist, damit das Führungszeugnis kostenfrei bleibt.

 

Beispielhaft für die Vorgehensweise einer Behörde finden sie unter dem nachfolgenden Link alle Informationen, wie der Landkreis Aschaffenburg mit diesem Thema umgeht:

http://www.landkreis-aschaffenburg.de/wer-macht-was/gesund-soziales/amtfkinderjugen/kinderjugendsch/fuehrungszeugni/

ACHTUNG: Alle Jugendlichen, die an den dhv Jugendmeisterschaften teilnehmen möchten, müssen eine Einverständnis- und Haftungserklärung (Erziehungsberechtigter) vorlegen. Damit im Notfall schnell gehandelt werden kann!

 


Nachfolgend der Link zur entsprechenden Seite auf der Seite des dhv:

Link zum Dokument

 

TOP

Hier finden Sie uns

Hundesportverband Rhein Main
Berta-Benz-Straße 106
64404 Bickenbach

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 6257 503181
Telefax: +49 6257 503182
E-Mail: info@hsvrm.de

Bürozeiten

Montag: 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Sponsoren

RS-Hundesportgeräte

EKIPO Pokale & Teamsport - offizieller Sponsor des HSVRM -

Fa. Schweikert Hundesportartikel - offizieller Sponsor des HSVRM -

Jäckel + Co. Edelstahl Metalltechnik GmbH - offizieller Sponsor des HSVRM -
Fa. Bosch - offizieller Sponsor des HSVRM -
DEVK - offizieller Sponsor des HSVRM -

 

Sie sind Besucher

Udate: 25.03.2017