IGP - Aktuelles

 

N E U

Helferlehrgang am 25./26.06.2022 beim VdH Bingen-Kempten

Ausschreibung

 

Anmeldungen an Marcus Kühn.

 

N E U

 

Teilnahmebedingungen zur LM/LJM 2022 Gebrauchshunde HSVRM

 

 

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 40 Teilnehmer/innen plus

10 Jugendliche festgelegt.

 

Qualifikation

Qualifiziert zur Gebrauchshunde Landesmeisterschaft haben sich die Teilnehmer des HSVRM, welche an der dhv Gebrauchshunde DM 2021 teilnahmen und diese mindestens mit der Wertnote „Befriedigend“ bestanden haben, sowie der Sieger der Gebrauchshunde  LM des HSVRM 2021.

 

Bereits qualifizierte Hundeführer für die dhv Gebrauchshunde DM müssen nicht an der Gebrauchshunde LM teilnehmen. Startet aber ein bereits qualifizierter Hundeführer an der Gebrauchshunde LM, benötigt er keine Qualifikationen. Das Kontingent der Teilnehmerzahl wird dadurch nicht belastet.

 

Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Es werden die Teilnehmer berücksichtigt, welche min. zwei Vereinsprüfungen in IGP 3 in den Jahren 2021 (nach der dhv DM) und 2022 (bis Meldeschluss) bestanden haben. Ggf. können auch Teilnehmer mit einer IGP 3 Prüfung zugelassen werden.

 

Der letzte Termin für die zur Anrechnung kommende Prüfung ist das letzte Wochenende im Monat Juli.

 

Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung abgelegt werden.

 

Jugendliche können ihre Hunde in IGP 1 oder in der abgelegten Prüfungsstufe vorführen.

 

Darüber hinaus gelten die vorstehenden Bedingungen analog.

 

 

NEU

 

Teilnahmebedingungen LM/LJM 2022 IBGH 3-Hunde

 

 

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 10 Teilnehmer/innen plus

2 Jugendliche festgelegt.

 

Qualifikation

Qualifiziert hat sich der Sieger der BGH 3 LM 2021 des HSVRM.

 

Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Es werden die Teilnehmer berücksichtigt, welche min. zwei Vereinsprüfungen in BGH 3 in den Jahren 2021 (nach der LM IBGH) und 2022 (bis Meldeschluss) bestanden haben. Ggf. können auch Teilnehmer mit einer IBGH 3 Prüfung zugelassen werden.

 

Der letzte Termin für die zur Anrechnung kommende Prüfung ist das letzte Wochenende im Monat Juli.

 

Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung abgelegt werden.

 

Für Jugendliche gelten die vorstehenden Bedingungen analog.

 

 

NEU

 

Teilnahmebedingungen zur LM/LJM Fährtenhundprüfung IGP-FH

 

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 20 Teilnehmer/innen inklusive Jugendlichen festgelegt.

 

 

Qualifikation

Qualifiziert zur IGP-FH Landesmeisterschaft haben sich die Teilnehmer des HSVRM, welche an der dhv IGP-FH DM 2021 teilnahmen und diese mindestens mit der Wertnote „Befriedigend“ bestanden haben, sowie der Sieger der IGP-FH LM 2021 des HSVRM.

 

Bereits qualifizierte Hundeführer für die dhv IGP-FH DM müssen nicht an der Gebrauchshunde LM teilnehmen. Startet aber ein bereits qualifizierter Hundeführer an der IGP-FH LM, benötigt er keine Qualifikationen. Das Kontingent der Teilnehmerzahl wird dadurch nicht belastet.

 

Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Es werden die Teilnehmer berücksichtigt, welche min. zwei Vereinsprüfungen in IFH 2 in den Jahren 2021 (nach der dhv FH DM) und 2022 (bis Meldeschluss) bestanden haben. Ggf. können auch Teilnehmer mit einer IFH 2 Prüfung zugelassen werden. 

 

Die Meldungen zur Landesmeisterschaft sind bis zum 2. Wochenende im September an die Geschäftsstelle des Verbandes zu richten.

 

Der Termin für die letzte anzurechnende Qualifikationsprüfung ist das 1. Wochenende im Monat September.

 

Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung abgelegt werden.

 

Für die Jugendlichen gelten die vorstehenden Bedingungen analog.

 

Die für 2022 geplanten Kreismeisterschaften (IGP, BGH und FH) werden Vereinsprüfungen gleichgestellt. Hierzu werden dann keine Landesverbandshelfer entsandt. Es können eigene Helfer, ein Helfer ist ausreichend, eingesetzt werden. Die Leistungsrichter bitte ich, bei dem Richten dieser Prüfungen, diese im Level einer Vereinsprüfung und nicht wie eine überregionale Prüfung zu bewerten.

 

M. Willnat, LRO

NEU

L M   F H

 

Ergebnisliste FH

L M   F H

 

Infos zur FH LM + Gruppenwettkampf

 

Leider wird es, mangels Meldungen; KEINEN Gruppenwettkampf geben.

 

vorläufiger Zeitplan

Teilnehmerliste FH

Coronaregeln

NEU

I G P   +   I B G H   L M   2 0 2 1

 

LM FCI-IBGH und FCI-IGP es gibt drei Sieger

Hundesport vom Feinsten/2.500 € für Kinderkrebshilfe gespendet

 

Ein bemerkenswertes Wochenende vom 27. bis 29. August wurde den Hundesportlern in Hähnlein beschert.

Zwar wurden die schlechten Wetterprognosen nicht ganz eingehalten, aber der total verregnete Sonntag ließ die Vorhersagen dann doch noch eintreffen.

Den sportlichen Vorführungen auf dem Sportplatzgelände sowie in der Fährtenarbeit machten die unterschiedlichen Witterungsbedingungen nur wenig aus. Es wurden durchweg ansprechende Leistungen gezeigt.

Während für die Teilnehmer der IBGH-LM es z.Zt. keine weitere Qualifikationsmöglichkeit gibt, konnten sich die Plätze 1-13 der IGP-LM über eine Meldung zur DM freuen (wobei das Kontingent der festen Startplätze vermutlich geringer ausfällt).

Den Hundesportlern machte dann der Dauerregen während der die Veranstaltung abschließenden Siegerehrung nichts mehr aus. Bis zur live gesungen Deutschen Nationalhymne war man offenbar froh und sichtlich erleichtert wieder Hundesport betreiben zu können. Eigentlich hatte der FdH Hähnlein bereits 2020 die Meisterschaften durchführen wollen.

So richteten die Verantwortlichen des Verbandes ihren Dank und Anerkennung an die Hähnleiner Hundefreunde, dass sie mit Mut und Entschlossenheit die Landesmeisterschaften 2021 erfolgreich und trotz aller Widrigkeiten durchführten.

Mit Einlasskontrollen, Kontaktnachverfolgung, Personenkennzeichnung, Testungen vor Ort, kein Ausschank von offenen Getränken, Plastikscheiben an den Essensausgaben usw. musste man einen Weg finden die LM sicher durchzuführen.

Vom technischen Leiter und Leistungsrichterobmann wurde die Siegerehrung vorgenommen und allen Beteiligten gedankt. Ein besonderes Wort des Dankes erging hierbei an den scheidenden Landesverbandsvorsitzenden Fritz Hennemann. Dieser kandidierte am darauffolgenden Landesverbandstag nicht mehr für das Amt. Hennemann verabschiedete sich von den aktiven Sportlern und wünschte ihnen alles Gute.

Wohltätigkeitsveranstaltung integriert!

Zusätzlich zum Hundesport standen die Landesmeisterschaften unter dem Zeichen der

„Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“.

Der FdH Hähnlein hatte auf die Erhebung eines Eintrittsgeldes verzichtet und stattdessen um eine Spende für die Kinderkrebshilfe gebeten. Außerdem wurde eine Tombola durchgeführt. Hauptpreis war ein Trikot von Eintracht Frankfurt. Dieses war von dem aus Hähnlein stammenden Fußballspieler und Mannschaftskapitän, Sebastian Rode, gestiftet worden. Es trug Originalunterschriften von Eintracht-Frankfurt-Spielern.

Das eingesetzte Leistungsrichterkorps sowie Mitglieder der Schutzdiensthelfer und Fährtenleger unterstützten das Projekt. Für viele von ihnen war es eine Herzenssache und sie spendeten ebenfalls Spesen und/oder Tagegelder.

Diese ist aus meiner Erinnerung und meinesWissens eine bisher Beispiel lose Aktion der Solidarität und Herzlichkeit. Hierfür herzlichen Dank!

Bei der Siegerehrung wurde der Spendenbetrag schließlich vom Schirmherren der Veranstaltung, Bürgermeister Sebastian Bubenzer, auf die stolze Summe von

€ 2.500,-- aufgerundet. Die symbolische Übergabe der Summe an Oliver Färbert (Mitglied der Bergstreet Boys) fand mit einem überdimensional großen Scheck statt. Färbert sammelt seit Jahren für die Kinderkrebshilfe Frankfurt Spenden und organisiert Wohltätigkeitsveranstaltungen hierfür.

Im Rahmenprogramm trat er an der LM wieder kostenlos auf und unterhielt die Zuschauer trotz strömendem Regen und sorgte für ausgelassene Stimmung.

Somit gab es zusätzlich zu den beiden Siegern der Landesmeisterschaften einen dritten Sieger, die „Kinderkrebshilfe Frankfurt“. Danke hierfür.

 

Die Platzierten 1-13 wurden für die Deutsche Meisterschaften vom 24.-26. 9. 2021 in Hirschau/BLV gemeldet (das Startkontingent für den HSVRM ist z.Zt. noch nicht bekannt.)

 

Eingesetzte Offizielle:  

Gesamtleitung:             Fritz Hennemann/Reiner Friedrich

Durchführender Verein: FdH Hähnlein

Geschäftsstelle:            Sören Marquardt, Gretel Hennemann, Gabi Goldbaum

Schirmherr:                 Sebastian Bubenzer, Bürgermeister Alsbach-

                                   Hähnlein       

Technische Leitung:       Manfred Willnat (LRO)

Leistungsrichter:           Michaela Frank, Hans Bernhard, Peter Hohl, Marcus

                                   Kühn, Michael Klein

Schutzdiensthelfer:       Christoph Finger, Marco Timur, Victor Endres

Fährtenleger:               Jacqueline Averes, Stefan Schwarz, Karl-Heinz Rössel,

                                  Engelbert Finder, Ulrich Müller

 

Gruppe und Schussabgabe: PSGV Weiterstadt und FdH Hähnlein

 

Anmerkung:

Diesen Bericht habe ich zwar noch als amtierender Obmann für Öffentlichkeitsarbeit vorbereitet, konnte ihn aber erst jetzt zu Ende bringen.

Ich möchte hierbei die Gelegenheit nutzen und mich für die Unterstützung während meiner 18-Jährigen Amtszeit bedanken.

Harald Finger (OfÖ bis 5.9.2021)

 

Die Ergebnisse:

Ergebnislisten

NEU   Z U S A T Z I N F O

I G P   +   I B G H   L M   2 0 2 1

NEU

I G P   +   I B G H   L M   2 0 2 1

 

 

Achtung:

 

Hygienekonzept für die Gebrauchshunde-/Begleithunde-LM in Hähnlein beachten:

Für ALLE, die das Sportgelände betreten wollen gilt die

 

G-G-G-Regel!!!

(GENESEN-GEIMPFT-GETESTET)

 

Nach Möglichkeit, falls keine LUCA-App vorhanden, Kontaktformular ausgefüllt mitbringen!

Das vollständige Hygienekonzept mit Kontaktformular finden Sie auf der Veranstaltungs-Hompage des FdH Hähnle

Link zum Hygienekonzept
   

Außerdem gilt für das Sportgelände:

Keine Mitnahme von Besucherhunden möglich!

 

 

vorläufige Teilnehmer-Liste

Q U A L I S   F Ü R   D I E   I G P   +   I B G H   L M   2 0 2 1

 

Qualifikationsbestimmungen für die IGP + IBGH Landesmeisterschaft 2021

 

Für die IGP Landesmeisterschaft vom 27.08. – 29.08.2021 in Hähnlein, kann gemeldet werden mit folgenden Voraussetzungen:

  • IGP2 oder IGP3 mit Gesamtergebnis mindestens 270 Punkten und TSB „ausgeprägt“
  • IBGH3 mit mindestens 90 Punkten

 

Insgesamt sind 40 Startplätze zu vergeben. Davon fallen 28 auf IGP und 12 auf IBGH. Für den IGP Bereich werden zuerst die IGP3 gesetzt dazu kommen dann die die IBGH3. Wenn dann noch Plätze frei sind, werden diese mit Hunden, die bis zu diesem Zeitpunkt erst die IGP2 haben und an der Landesmeisterschaft ihre erste IGP3 ablegen aufgefüllt.

Meldeschluss ist der 20.07.2021. Meldungen gehen an die Geschäftsstelle mit Kopie der Leistungsurkunde.

 

Qualifikationsbestimmungen für die IFH Landesmeisterschaft 2021

Für die IFH Landesmeisterschaft vom 09.10. – 10.10.2021 in Weiten-Gesäß, kann gemeldet werden mit folgender Voraussetzung:

  • In der gemeldeten Prüfungsstufe IFH2 muss eine Prüfung mit mindestens 90 Punkten nach der LM 2019 abgelegt worden sein.

 

Meldeschluss ist der 07.09.2021. Meldungen gehen an die Geschäftsstelle mit Kopie der Leistungsurkunde.

 

Für beide Veranstaltung werden die noch freien Plätze vom OFG und LRO des HSVRM zugeteilt.

 

hier als PDF Datei

A B S A G E   D H V - S I C H T U N G S P R Ü F U N G

 

„Nachdem die VDH- IGP - DM gestrichen wurde ist auch die dhv – Sichtungsprüfung hinfällig und wird ebenfalls abgesagt.“

V E R S C H I E B U N G   D E R   V D H   D M   F H   2 0 2 1

 

Liebe Kollegen,

von Herrn Claus, Organisator der VDH DM erfuhr ich, dass die DM nicht am ersten Wochenende März durchgeführt werden kann.

 

Der Ausrichter wäre bereit, vorausgesetzt die Behörden und die landwirtschaftlichen Genossenschaften spielen mit und es würde ausreichendes Gelände zur Verfügung stehen – wenn auch nicht unbedingt alle Flächen identisch wären, die Veranstaltung in den April zu schieben, dann voraussichtlich auch noch unter Hygienebedingungen.

 

Fakt ist, im März wird sie nicht stattfinden.

 

Freundliche Grüße

Christa Bremer

R U N D S C H R E I B E N

FCI-WM-Fährtenhunde 2021

 

Rundschreiben als PDF

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N   Z U R   L M / L J M   I G P

 

Download PDF-Datei

QUALIFIKATION ZUR LM LJM 2020
 
Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
wie Ihr bereits erfahren habt, wurden zunächst die Prüfungen bis Ende März
abgesagt.
 
Vorbehaltlich weiterer Änderungen im Prüfungsgeschehen, auf welche wir ggf.
nochmals reagieren müssen, wurden, nach Rücksprache mit unserem OfG, M.
Kühn, die Qualifikationsbedingungen zu den Landesmeisterschaften IGP, BGH
und FH geändert und an den neuen Gegebenheiten angepasst. Diese Änderungen
sind lediglich eine Ausnahmereglung für 2020 und verlieren danach ihre
Gültigkeit und die bisherigen Ordnungen treten dann wieder in Kraft.
 
Teilnahmebedingungen zur LM– und LJM 2020 „Gebrauchshunde“ des Hundesportverbands Rhein-Main HSVRM
 
Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 40 Teilnehmer/innen plus
10 Jugendliche festgelegt.
 
Qualifikation
Qualifiziert zur Gebrauchshunde Landesmeisterschaft haben sich die
Teilnehmer des HSVRM, welche an der letzten dhv Gebrauchshunde DM teilnahmen
und diese mindestens mit der Wertnote „Befriedigend“ bestanden haben, sowie
der Vorjahressieger der Gebrauchshunde  LM des HSVRM.
 
Bereits qualifizierte Hundeführer für die dhv Gebrauchshunde DM müssen nicht an der Gebrauchshunde LM teilnehmen. Startet aber ein bereits qualifizierter Hundeführer an der Gebrauchshunde LM, benötigt er keine Qualifikationen. Das Kontingent der Teilnehmerzahl wird dadurch nicht belastet.
 
Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Es
werden die Teilnehmer berücksichtigt, welche min. eine Vereinsprüfung in IGP
3 nach der Gebrauchshunde LM 2019 mit einem SG abgelegt haben (mind. A 70, B und C 80 Punkte).
Der letzte Termin für die zur Anrechnung kommende Prüfung ist das letzte
Wochenende im Monat Juli.
 
Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung
abgelegt werden.
Jugendliche können ihre Hunde in IGP 1 oder in der abgelegten Prüfungsstufe
vorführen.
 
Darüber hinaus gelten die vorstehenden Bedingungen analog.
Teilnahmebedingungen an der Landesmeisterschaft 2020
IBGH 3-Hunde des Hundesportverbands Rhein-Main HSVRM
 
Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 10 Teilnehmer/innen plus
2 Jugendliche festgelegt.
 
Qualifikation
Qualifiziert hat sich der Vorjahressieger der BGH 3 LM des HSVRM.
 
Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Es
werden die Teilnehmer berücksichtigt, welche min. eine Vereinsprüfung in BGH 3 nach der Gebrauchshunde LM 2019 mit einem SG abgelegt haben.
 
Der letzte Termin für die zur Anrechnung kommende Prüfung ist das letzte
Wochenende im Monat Juli.
 
Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung
abgelegt werden.
Für Jugendliche gelten die vorstehenden Bedingungen analog.
 
Teilnahmebedingungen zur Landes – und Landesjugendmeisterschaft 2020
„Fährtenhundprüfung IGP-FH“ des Hundesportverbands Rhein-Main HSVRM
 
Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 20 Teilnehmer/innen inklusive
Jugendlichen festgelegt.
 
Qualifikation
Qualifiziert zur IGP-FH Landesmeisterschaft haben sich die Teilnehmer des
HSVRM, welche an der letzten dhv IGP-FH DM teilnahmen und diese mindestens
mit der Wertnote „Befriedigend“ bestanden haben, sowie der Vorjahressieger
der IGP-FH LM des HSVRM.
 
Bereits qualifizierte Hundeführer für die dhv IGP-FH DM müssen nicht an der
Gebrauchshunde LM teilnehmen. Startet aber ein bereits qualifizierter
Hundeführer an der IGP-FH LM, benötigt er keine Qualifikationen. Das
Kontingent der Teilnehmerzahl wird dadurch nicht belastet.
 
Die weiteren freien Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben. Es
werden die Teilnehmer berücksichtigt, welche min. zwei Vereinsprüfungen in
IFH 2 nach der IGP-FH LM 2019 mit einem SG abgelegt haben.
 
Die Meldungen zur Landesmeisterschaft sind bis zum 2. Wochenende im
September an die Geschäftsstelle des Verbandes zu richten.
 
Der Termin für die letzte anzurechnende Qualifikationsprüfung ist das 1.
Wochenende im Monat September.
 
Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung
abgelegt werden.
 
Für die Jugendlichen gelten die vorstehenden Bedingungen analog.
 
Wichtig !!!
 
Für die Gebrauchshunde und BGH Landesmeisterschaft 2020 steht noch kein Ausrichter zur Verfügung.
 
Liebe Hundesportler, bitte hofft nicht auf andere, sondern ergreift selbst
die Initiative und motiviert Eure Vereine, damit wir auch 2020 wieder diese
Meisterschaft anbieten können.
 
Finden wir keinen Ausrichter, müssen wir uns auch über die
Qualifikationsmöglichkeiten und die Teilnahme an der dhv DM keine Gedanken
mehr machen. Dies ist aber sicherlich schade und nicht im Sinne der Sache.
 
Bewerber möchten sich bitte umgehend mit dem OfG M. Kühn oder mit mir in
Verbindung setzen.
 
Manfred Willnat
LRO HSVRM

L M   I B G H   3

 

Teilnahmebedingungen an der

Landesmeisterschaft

„IBGH 3-Hunde“

des Hundesportverbands Rhein-Main HSVRM

 

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl der LM wird auf höchstens 10 Teilnehmer/innen plus

2 Jugendliche festgelegt.

 

Qualifikation

Alle Kreisgruppen haben nach der HSVRM IGP LM bis spätestens zum letzten Wochenende im Monat Juli die Kreismeisterschaften durchzuführen.

 

Die Plätze werden nach dem Leistungsprinzip vergeben.

 

Bei den Teilnehmer/innen wird zu dem Ergebnis der Kreismeisterschaft (IBGH 3 mind. 80 Punkte ) die bestabgelegte IBGH 3 Prüfung (mind. 80 Punkte) nach der Landesmeisterschaft addiert.

 

Weitere freie Plätze werden, ebenfalls nach dem Leistungsprinzip, an Teilnehmer vergeben, welche zwei mit SG bestandene IBGH 3 Prüfungen nachweisen können.

 

Der letzte Termin für die zur Anrechnung kommende Prüfung ist das letzte Wochenende im Monat Juli.

 

Alle Qualifikationsprüfungen müssen bei einer im HSVRM geschützten Prüfung abgelegt werden.

 

Für die Jugendlichen gelten die vorstehenden Bedingungen analog.

 

Sollten Teilnehmerplätze der Jugend nicht besetzt werden, sind sie den Erwachsenen zuzurechnen.  

 

Sollte ein/e Teilnehmer/in Mitglied in verschiedenen Kreisgruppen sein, ist es ihm/ihr freigestellt, bei welcher Kreisgruppe er/sie an der Qualifikationsprüfung teilnimmt.

 

Die erste Teilnahme des Hundeführers an der KG Meisterschaft ist für die Qualifikation zu der LM maßgebend.

 

Verschiedenes

Die Auslosung wird grundsätzlich am Freitag, nach der Begrüßung der Teilnehmer/innen durchgeführt.

 

Die Teilnahmebedingungen können aus dringenden Gründen ( z.B. Vorgaben des VDH, des dhv oder Terminschwierigkeiten ) durch den Vorstand geändert werden.

 

Diese Änderungen müssen rechtzeitig mit den Einladungen bekannt gegeben werden.

 

 

Der Vorstand

A U S W E R T U N G S P R O G R A M M

dhv für IGP und BH

 

„Bitte keine Veränderungen an der Datei vornehmen"

 

Überarbeitete Version 4 verfügbar.

 

Download

NEU

N E U E   P O

 

Informationen zur neuen IGP - Internationale Gebrauchshunde Prüfungsordnung.

 

Link zur dhv Seite

I N F O   Z U R   B G H

 

PO BGH

Bewertungsblatt

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N   F H  L M

 

Info

N E U E   T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N
bei GHd und FH LM

Hier finden Sie uns

Hundesportverband Rhein Main
Saarstraße 123

55768 Hoppstädten-Weiersbach

So erreichen Sie uns

 

Erreichbarkeit Fr. Merscher,

Geschäftsstelle:

 

Telefon: +49 6782 8878407

E-Mail: info@hsvrm.de

 

 

Erreichbarkeit Fr. Lauer,

1. Vorsitzende:

 

Mobil: +49 170/4026399

E-Mail: 1.vorsitzende@hsvrm.de

 

Bürozeiten

Montag: 08.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 12.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 12.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr

Sponsoren

RS-Hundesportgeräte

EKIPO Pokale & Teamsport - offizieller Sponsor des HSVRM -

Fa. Schweikert Hundesportartikel - offizieller Sponsor des HSVRM -

Jäckel + Co. Edelstahl Metalltechnik GmbH - offizieller Sponsor des HSVRM -
Fa. Bosch - offizieller Sponsor des HSVRM -
DEVK - offizieller Sponsor des HSVRM -
 

Sie sind Besucher

update: 23.05.2022